Hafeninfo - A Coruna (La Coruna)

Wissenswertes und Ideen für den eigenen Ausflug in der schönen Hafenstadt


  • Regulärer Liegeplatz: wenige Schritte vom Zentrum entfernt
  • Hafenshuttle: nicht verfügbar/nötig
  • Taxis: in der Regel am Kai verfügbar
  • Busse: zentraler Busbahnhof, Calle Caballeros 21
  • Mietwagen*: Europcar, Avda.Arteixo 21 und am Flughafen
  • Mietwagen*: Avis, Federico Tapia 42
  • Post: Rue Alcalde Manuel Casas
  • Touristen-Info: im Hafenterminal und am Muelle de la Marina

Werbung



  • Im Hafenterminal befindet sich eine Touristeninformation. Dort erhält man kostenlose Stadtpläne und Wegbeschreibungen.
  • Auf einer kleinen Insel an der Hafeneinfahrt befindet sich die Festung San Anton, in der das sehenswerte archäologische Museum untergebracht ist.
  • Direkt am Hafen befindet sich ein Einkaufszentrum mit einigen Geschäften und free WiFi. Wem das nicht reicht findet in unmittelbarer Nähe das Stadtzentrum mit vielen reizvollen Einkaufsstraßen.
  • Innerhalb der Mauern der Festung San Carlos befindet sich der Garten Jardín de San Carlos, der zum historischen Kulturdenkmal erklärt wurde. Der Eingang ist etwa 1 km vom Liegeplatz entfernt. Dort halten auch die Buslinien 3a und 17. Direkt gegenüber befindet sich auch das regionale Militärmuseum an der Plaza de Carlos I, 1.
  • In unmittelbarer Nähe des Turmes befindet sich, von einer Bucht geschützt der kleine Sandstrand Playa de las Lapas und das Aquarium Finisterrae.
  • Direkt an der nordwestlich gelegenen Promenade trifft man auf die beiden Sandstrände Playa del Orzan und Playa de Riazor. Ca.1 km vom Liegeplatz entfernt und in 15 min zu erreichen.
  • Unweit der Strände ist ein Fahrradgeschäft zu finden. Hier können auch Fahrräder ausgeliehen werden. Rua Cantabrico, 2.
  • An der ausgedehnten Promenade verkehrten noch in jüngster Vergangenheit historische Straßenbahnwagen. Für kleines Geld bekam man eine Panoramafahrt entlang der Küste. Vom Orzan-Riazor-Strandabschnitt bis zum La Solana Bad in Hafennähe ging es um die Halbinsel herum. Die Endhaltestelle war nur 15 Gehminuten von den Liegeplätzen entfernt. Leider wurde der Betrieb der Straßenbahn in La Coruna eingestellt. Bleibt zu hoffen dass diese Attraktion bald zurückkehrt.

  • Südwestlich vom Anleger aus gesehen findet man im Parque de Santa Margarita das Wissenschaftsmuseum mit Planetarium. Die rund 1,7 km schafft man in gemütlichen 30min. Die Busse der Linien 6, 6A und 20 halten in unmittelbarer Nähe.
  • Santiago de Compostella mit dem Zug. Mit dem Taxi zum Bahnhof San Cristobal. Fahrtzeit etwa 15 Minuten und kostet rund 10,00 €. Tickets bekommt man im Bahnhof. Hin- und zurück kosten, je nach gewählten Zug bis zu 12,50 Euro pro Person. Eine Richtung dauert 35-50 Minuten (Zugabhängig). Im Bahnhof von Santiago gibt es eine Touristen Info an der man kostenlose Stadtpläne erhält. Falls es zurück in La Coruna keine Taxen gibt. Die Buslinie 1a fährt zum Hafen. Zugverbindungen: La Coruna Zugfahrpläne
  • Santiago de Compostella mit dem Bus. Start ist der zentrale Busbahnhof in der Nähe von Corte Ingles. Die Fahrt dauert weniger als eine Stunde. Busverbindungen: La Coruna Busfahrpläne
  • Fahrt nach Santiago de Compostella mit dem Taxi kostet um die 100 Euro. Am besten vor Fahrtantritt den Preis aushandeln.
  • Über die Tour- und Ausflugsanbieter GetYourGuide*, Meine Landausflüge*, rent-a-guide - Kreuzfahrtausflüge* und Viator* kann man in La Coruna verschiedene Ausflüge, Aktivitäten, Touren, Tickets und Eintrittskarten buchen, die oft weitaus günstiger angeboten werden als vergleichbare Ausflüge der Reedereien. So lassen sich bei rechtzeitiger Buchung eine Vielzahl an Ausflügen auf eigene Faust realisieren.

 

Eine kleine Vorauswahl Reederei unabhängiger Ausflugsangebote

für, in und um La Coruna,

haben wir hier für Sie zusammengestellt.

 

  • Haben Sie bisher noch keine Kreuzfahrt im westlichen Europa gebucht, möchten aber gern La Coruna persönlich kennenlernen und Ausflüge auf eigene Faust unternehmen, finden Sie bei den großen Kreuzfahrt Anbietern des deutschsprachigen Raumes tolle Angebote. Aida*, Costa* und Tui Cruises* bieten mit ihren modernen Kreuzfahrtschiffen reizvolle Routen, zusammen mit weiteren interessanten Zielen an. Buchen Sie direkt bei Ihrer Lieblingsreederei den nächsten Traumurlaub zu fairen Konditionen.


  • Öffnungszeiten der Museen: Dienstag-Samstag von 10:00-19:30 Uhr, Sonntag von 10:00-14:00 Uhr
  • Öffnungszeiten der Post: Montag-Freitag von 08:30-20:30 Uhr, Samstag 09:30-13:00 Uhr
  • Öffnungszeiten der Banken: Montag-Freitag von 09:00-14:00 Uhr, Samstag bis 09:00-13:00 Uhr
  • Öffnungszeiten der Touristen-Info: Montag bis Freitag von 11:00-14:00 Uhr und 17:00-19:00 Uhr
  • Allgemeiner Notruf: Tel. 112
  • Polizei: Tel. 091/092
  • Notarzt: Tel. 061
  • Feuerwehr: Tel. 080
  • Impfempfehlung: Tropeninstitut Spanien
  • Busfahrpläne: La Coruna Busverbindungen
  • Zugfahrpläne: La Coruna Zugverbindungen
  • Stadtplan: La Coruna Karte
  • Hafenbelegung: Kreuzfahrtschiffe in La Coruna
  • Landeswährung: Euro, 1 Euro = 100 Cent

Werbung



Karte, Wetter und Mietwagenvergleich





Ausflugsangebote lokaler Anbieter


In La Coruna

sind zahlreiche Ausflüge lokaler Anbieter für Kreuzfahrer(innen) buchbar.

Zudem sind sie auch oft mit deutschsprachiger Reiseleitung/Führung verfügbar.

 

Über die Tour- und Ausflugsanbieter

 

GetYourGuide*,

Meine Landausflüge*,

rent-a-guide - Kreuzfahrtausflüge*

und

Viator*

 

kann man verschiedene Ausflüge, Aktivitäten, Touren, Tickets und Eintrittskarten buchen,

die oft weitaus günstiger angeboten werden

als vergleichbare Ausflüge der Reedereien.

 

So lassen sich preisgünstig eine Vielzahl an Ausflügen auf eigene Faust realisieren.

 

Vorauswahl und Überblick verfügbarer Ausflüge im Hafen von La Coruna

 


Kommentare: 0