Hafeninfo - Ajaccio (Korsika)

Wissenswertes und Ideen für den eigenen Ausflug auf der schönen Mittelmeer-Insel



  • Regulärer Liegeplatz: direkt an der Stadt, Mole Croisiere
  • Hafenshuttle: nicht verfügbar/nötig
  • Taxis: In der Regel vor dem Terminal verfügbar
  • Busse: zentral gelegene Busstation in der Place de Gaulle, beim Spar Supermarkt
  • Mietwagen: Sixt, Aéroport de Campo dell'oro (Flughafen)
  • Mietwagen: Hertz, Aéroport de Campo dell'oro (Flughafen)
  • Mietwagen: Avis, 1 Rue Paul Colonna D'Istria und am Flughafen
  • Post: 13 Cours Napoléon
  • Touristen-Info: 3 Boulevard du Roi Jérôme

Werbung




  • In nur rund 10 gemütlichen Gehminuten, vom Hafenterminal aus gesehen, erreicht man den nahe gelegenen Stadtstrand St. Francis. Der feine Sand und das klare Wasser laden hier zum Relaxen ein. Der nächstgelegene, größere Strandabschnitt ist der etwa 1 Kilometer entfernte Trottel Beach. Der Sand des Plage Trottel ist größtenteils grobkörniger Natur. Dieser ist auch zu erreichen mit der Bus Linie 2 und 5.
  • Weitere empfehlenswerte Strände, die alle gut mit der Bus Linie 5 zu erreichen sind, ist der Barbicaja Beach, der Strandabschnitt des Plage d `Ariadne / Palm Beach / Marinella Beach und der weiter gelegene Moorea Beach. Gute Einkehrmöglichkeiten in den naheliegenden Restaurants sind an allen Stränden vorhanden. Ebenso gleichen sich die Preise für die Liegen und Sonnenschirme. 2 Liegen und 1 Schirm bekommt man im Schnitt für 25 € pro Tag. Gelegentlich lassen sich auch niedrigere Preise für ein paar Stunden Miete aushandeln.
  • Vom nahe gelegenen Bahnhof aus, kann man mit der Flughafen Bus Linie 8 auch zum lang gezogenen Strand Pissotti in der Nähe des Airports Ajaccio fahren.
  • Das Musée de la Maison Bonaparte, das Geburtshaus Napoléons befindet sich an der Rue Saint-Charles 1. Das heute unter Denkmalschutz stehende Haus wurde lange Zeit von der Familie Bonaparte bewohnt. Ein Teil der Räume kann besichtigt werden. Der reguläre Eintritt kostet 7 Euro. Ermäßigt 5 Euro. Wer im zarten Alter von 25 Jahren oder jünger ist, erhält freien Zugang zu den Räumlichkeiten. Öffnungszeiten April bis September von 10:30-12:30 Uhr und von 13:15-18:00 Uhr. Ajaccio Maison Bonaparte
  • Die Fußgängerzone in der Rue du Cardinal Fesch beherbergt viele Geschäfte, nette Restaurants und lockt mit ihrer gemütlichen Atmosphäre zum Flanieren.
  • Etwa mittig in der Rue du Cardinal Fesch gelegen, befindet sich das Musée Fesch. Es beherbergt rund 1200 Gemälde und ist damit das größte Museum Ajaccios. Die ebenfalls sehenswerte Bibliothek ist in den beiden Seitenflügeln untergebracht.
  • Auf dem zentral gelegenen Platz Place Foch, nahe dem Anleger, findet regelmäßig ein kleiner Markt bis 12 Uhr statt. Dort kann man dann allerlei frische Waren erwerben. Auch starten von hier aus die zwei Touren der kleinen Touristen-Bahn und die Stadtrundfahrt mit dem offenen gelben Doppeldecker-Bus.
  • Die Brunnenstatue am Place Foch zeigt Napoléon als Imperator, bewacht von vier Wasser speienden Löwen. Rund 1,3km vom Place Foch entfernt, befindet sich am Place d'Austerlitz ein imposantes Napoléondenkmal. Vom Sockel der riesigen Bronzestatue aus, hat man einen super Blick über Ajaccio und das Meer. In einer nahe gelegenen Grotte soll sich Napoleon als Kind, oft zum Spielen eingefunden haben.
  • Die Kathedrale von Ajaccio befindet sich an der Rue Forcioli Conti. Hier wurde Napoléon getauft. Das katholische Kirchengebäude ist täglich von 08:30-11:30 Uhr für interessierte Besucher geöffnet.
  • Mit dem Bus der Linie 5 gelangt man bequem zu den etwa 11 km entfernten Iles Saguinaires. Der Weg führt über die Küstenstraße, von der Av. Docteur Ramaroni (Nähe des Place de Gaulle beim Spar Supermarkt) in Ajaccio, vorbei an schönen Sandstränden, bis zur Endhaltestelle Parata, auf der gleichnamigen Halbinsel. Der Bus fährt tagsüber fast im Stundentakt. Für eine Richtung benötigt er 30 Minuten und kostet derzeit 1 Euro pro Person. Die Fahrtkosten sind beim Fahrer zu entrichten. Wenn die Busse voll besetzt sind, fahren sie an den Haltestellen durch. Es ist daher ratsam zurück zu nicht auf den letzten Bus zu warten. Ajaccio Busverbindungen
  • Auf einem Felsvorsprung der Halbinsel La Parata steht der 1551 errichtete, genuesische Turm Tour de la Parata. Eine Innenbesichtigung ist nicht möglich, dennoch lohnt die Aussicht vom Fuße des Turms. Die Haltestelle der Bus Linie 5 ist etwa 1000m entfernt. Der Petit Train, sowie der Sightseeing Bus fahren etwas näher an den Turm heran.
  • Vor dem Rathaus von Ajaccio, am Place Foch, startet zwischen 10:00 und 17:00 Uhr (März bis Oktober) ein „Petit Train“. Mit diesem kleinen Zügchen kann man auf zwei Routen, Ajaccio und die nähere Umgebung erkunden. Abfahrt ist alle 45 Minuten. Die Route „Circuit Ville“ geht durch die Stadt und dauert 45-50 Minuten, inklusive 15 Minuten Stopp an der Napoléon Grotte (Napoléondenkmal am Place d'Austerlitz). Der Preis beträgt 7 Euro für den Erwachsenen und 4 Euro für Kinder von 3 bis 9 Jahren. Die Route „Circuit Iles Sanguinaires“ führt zusätzlich über die Küstenstraße zum Tour de la Parata und dauert insgesamt etwa eine Stunde und 30 Minuten, mit je 15 Minuten Aufenthalt an der Napoléon Grotte und an den Sanguinaires. Erwachsene zahlen dafür 10 Euro und Kinder von 3 bis 9 Jahren die Hälfte. Ajaccio Petit Train
  • Der gelbe Sightseeing Bus startet seine beiden Touren ebenso am Place Foch. Dabei dauert die kleine Tour 45 Minuten und kostet 7 Euro. Die größere Tour führt bis zu den Sanguinaires mit einem 20 Minütigen Fotostopp bei den Inseln. Die gesamte Dauer beträgt 80 Minuten und wird mit 10 Euro pro Person berechnet. Ajaccio Sightseeing Bus
  • LSP 2 Roues ist ein lokaler Fahrradverleiher der nur 400m vom Hafenterminal entfernt ist. Folgen Sie rechter Hand einfach dem Boulevard Sampiero. Nach rund 5 Minuten erreicht man die Filiale. Man bekommt dort klassische Fahrräder, E-Bikes und Motorroller. Ajaccio Fahrradverleih
  • Der Schildkrötenpark A Cupulatta ist rund 23 km von Ajaccio entfernt. Mit dem Mietwagen oder Taxi benötigt man etwa eine halbe Stunde für eine Richtung. Eintritt kostet je Erwachsener 11 Euro. Kinder zwischen 5 und 11 Jahren zahlen 8 Euro. Für Kinder unter 5 Jahren ist der Eintritt kostenlos.  Schildkrötenpark A Cupulatta


  • Öffnungszeiten der Post: Montag bis Freitag von 08:00-18:30 Uhr, Samstag von 08:00-12:00 Uhr
  • Öffnungszeiten der Banken: Montag bis Freitag von 08:00-12:00 Uhr und von 14:00-17:00 Uhr
  • Öffnungszeiten der Touristen-Info: Montag bis Freitag von 08:00-12:00 Uhr und von 13:00-19:00 Uhr, Samstag von 13:30-17:30 Uhr, Sonntag geschlossen
  • Öffnungszeiten der Geschäfte: Montag bis Samstag von 09:00-19:00 Uhr
  • Allgemeiner Notruf: Tel. 112
  • Polizei: Tel. 17
  • Notarzt: Tel. 15
  • Landeswährung: Euro, 1 Euro = 100 Cent

Karte und Wetter





Impressionen aus Ajaccio



Ausflugsangebote lokaler Anbieter