AIDA Cruises - News



AIDAnova steuert im Winter 2021/2022 Kanaren an

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDAnova steuert im Winter 2021/2022 Kanaren an // AIDAbella übernimmt Reisen im Orient

 

Rostock, 23. September 2021

 

AIDA Cruises wird im Winter 2021/2022 sein Schiff AIDAnova auf den Kanaren einsetzen, der absoluten Top-Destination für Gäste aus dem deutschsprachigen Raum. An Bord erwarten Gäste als Highlights unter anderem 17 Restaurants und 23 Bars, eine Doppelwasserrutsche und der Klettergarten, der Beach Club, das Theatrium mit seiner 360°-Bühne, das TV-Studio und der großzügige Body & Soul Organic Spa.

 

AIDAnova übernimmt damit die Reisen des noch im Bau befindlichen Schwesterschiffes AIDAcosma, das ebenfalls mit Flüssiggas (LNG) betrieben wird. Unter Berücksichtigung des aktuellen Fertigungsstandes von AIDAcosma wird mehr Zeit benötigt, um das Schiff auf den Gästebetrieb vorzubereiten. Details zum Start von AIDAcosma werden zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt.

 

Noch bevor es auf die Kanaren geht, wird AIDAnova nach Hamburg kommen. Am 14. Dezember 2021 macht das Kussmundschiff erstmals in der Hansestadt fest. Für eine kurze Auszeit in der Adventszeit hat AIDA Cruises extra noch zwei neue Kurzreisen nach Norwegen ab 14. bzw. 19. Dezember 2021 aufgelegt. Ab 22. Dezember 2021 startet die Weihnachts- und Silvesterreise von Hamburg nach Gran Canaria.

 

Mit AIDAbella wird AIDA Cruises ein weiteres Schiff der Flotte in Dienst stellen und Gästen damit Reisen im Orient im Winter 2021/2022 anbieten. AIDAbella übernimmt die Reisen von AIDAnova startend mit der Reise „Von Mallorca nach Dubai“ ab 6. November 2021. Ein besonderes Highlight in der diesjährigen Wintersaison im Orient ist die Weltausstellung EXPO in Dubai. Den Gästen von AIDAbella wird dafür ein extralanger Aufenthalt in dieser faszinierenden Metropole ermöglicht. Neben Dubai werden darüber hinaus Muscat und Abu Dhabi sowie an einigen Terminen auch Doha oder Bahrain angesteuert.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Ausführliche Informationen auf www.aida.de/urlaubskompass.

 

Bereits gebuchte Gäste werden über die Änderungen in ihrer Reise informiert.

 

Buchbar sind die Reisen von AIDAbella im Orient ab 27. September 2021, und die Reisen von AIDAnova im Winter 2021/2022 ab 6. Oktober 2021 bei www.aida.de* und www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


Feuerwerkshow mit AIDAluna

Quelle: AIDA Cruises

 

 

Kieler Woche: Licht- und Feuerwerkshow mit AIDAluna

 

Rostock, 13. September 2021

 

Gestern, 12. September 2021, ging mit einer eindrucksvollen Abschlussinszenierung die 127. Kieler Woche mit AIDA Cruises als Sponsoring Event-Partner zu Ende. Mittelpunkt der 20-minütigen Lichtinszenierung in Form einer Feuerwerkshow sowie einer begleitenden Licht- und Lasershow war AIDAluna. Abgerundet wurde der funkelnde Sternenhimmel von maritimen Drohnenbildern, die unter anderem den bekannten roten AIDA Kussmund geformt haben.

 

AIDAluna brach gestern bereits zu ihrer dritten Ahoi Tour ab Kiel auf. Bis einschließlich 14. Oktober 2021 stehen für AIDAluna verschiedenste Reisetermine für drei- und viertägige Ahoi Touren ab Kiel zur Auswahl. Auf der viertägigen Kurzreise läuft AIDAluna nach einem entspannten Seetag, der u.a. an der Insel Gotland vorbeiführt, den polnischen Hafen Gdynia an. „Scenic Cruising“ steht auch am ersten Tag der dreitägigen Ahoi Tour auf dem Programm, die in die schwedische Metropole Göteborg führt. Beide Kurzreisen werden im Wechsel angeboten.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Ausführliche Informationen auf www.aida.de/urlaubskompass.

 

Mit dem „AIDA Versprechen“ bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Großzügige Buchungsoptionen sind Teil des Angebotes, von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das „AIDA Versprechen“ ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 30. September 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


2040 emissionsneutral auf Kurs

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA Cruises will bereits 2040 emissionsneutral auf Kurs sein

 

Rostock, 08. September 2021

 

AIDA Cruises entwickelt gemeinsam mit Partnern aus Forschung, Wissenschaft und Industrie innovative Lösungen und nutzt Technologien mit dem Ziel, bereits 2030 das erste Zero-Emission-Schiff in Dienst zu stellen.

 

Bis 2040, zehn Jahre vor den Klimazielen der International Maritime Organization (IMO), will das Kreuzfahrtunternehmen mit seiner Flotte emissionsneutral auf Kurs sein. Damit leistet AIDA Cruises einen aktiven Beitrag zur Erreichung der Klimaziele von Paris und des European Green Deal.

 

Mit seiner Green Cruising Strategie zeigt das Unternehmen auf, wie es sich bereits seit vielen Jahren den globalen Herausforderungen des Klimawandels stellt.

 

Die wichtigsten Meilensteine im Überblick:

 

  • 2004:  Bereits mit dem Auftrag für AIDAdiva und bei allen weiteren Neubauten wird die Landstromnutzung berücksichtigt.
  • 2011: Auftragsvergabe für die weltweit ersten Schiffe, die im Hafen mit emissionsarmem Flüssigerdgas (LNG) oder Landstrom versorgt werden können.
  • 2016: Indienststellung von AIDAprima: Neben der Möglichkeit zur LNG-Versorgung imHafen verfügt das Schiff auch über einen Landstromanschluss und ein Abgasreinigungssystem.
  • 2017: Premiere in Hamburg: AIDAsol nutzt als erstes Kreuzfahrtschiff Europas erste Landstromanlage.
  • 2018: Weltpremiere: Indienststellung von AIDAnova, des ersten Kreuzfahrtschiffes, das mit emissionsarmem LNG angetrieben wird und 2019 mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet wurde. Die Nutzung von LNG ist für AIDA Cruises eine Brückentechnologie. Zusammen mit verschiedenen Partnern aus der Wirtschaft und Wissenschaft wird bereits an Lösungen für eine CO2-freie Gewinnung von Flüssiggas gearbeitet.
  • 2019: Zehn Schiffe der AIDA Flotte sind landstromfähig beziehungsweise technisch darauf vorbereitet, weitere Schiffe folgen.
  • 2021: Dank der Initiative von AIDA Cruises werden Landstromanlagen in Kiel und Rostock eröffnet. An Bord von AIDAnova werden erstmals Brennstoffzellen zum Einsatz kommen. Indienststellung von AIDAcosma, des zweiten LNG-Kreuzfahrtschiffes von AIDA.
  • 2022: Ein AIDA Schiff erhält das bisher größte Batteriespeichersystem in der Kreuzfahrt.
  • Im Rahmen seiner Green Cruising Strategie investiert AIDA Cruises nicht nur in modernste Umwelttechnologie für seine Neubauten, sondern beschäftigt sich auch intensiv damit, technische Lösungen für die Schiffe der bestehenden Flotte zu finden.

 

Es geht dabei zum Beispiel um die Frage, ob man bereits in naher Zukunft so effiziente Brennstoffzellen auf einem Schiff nachrüsten kann, dass diese einen großen Teil des Energiebedarfes wie etwa für den Hotelbetrieb liefern könnten. Oder wie man Abfälle als Wertstoffe an Bord zur Energiegewinnung wiederverwerten kann und vieles mehr.

 

Der sorgsame Umgang mit Ressourcen ist eine weitere elementare Säule des Nachhaltigkeitsengagements von AIDA Cruises. Ziel ist es, beispielsweise die Lebensmittelabfälle pro Person an Bord bis Ende 2022 um 30 Prozent im Vergleich zu 2019 zu senken. Die Anzahl der Einwegplastikartikel wurde bis heute bereits um 50 Prozent im Vergleich zu 2018 reduziert. Bis Ende 2022 soll eine Einsparung um 75 Prozent gegenüber 2018 erreicht werden.

 

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


Auftakt zur Kieler Woche

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDAluna und AIDAprima bilden Auftakt zur Kieler Woche

 

Rostock, 03. September 2021

 

Am Samstag, 4. September 2021, startet die 127. Kieler Woche mit AIDA Cruises als Sponsoring Event-Partner. Der Fokus des weltweit größten Segelevents liegt in diesem Jahr auf dem wasserseitigen Programm. Höhepunkte sind die insgesamt fünf Schiffsanläufe der AIDA Kussmundflotte sowie die am letzten Veranstaltungstag stattfindende spektakuläre Licht- und Feuerwerkshow mit AIDAluna, präsentiert von AIDA Cruises.

 

Passend zum morgigen Auftakt wird AIDAprima von 8:00 bis 18:00 Uhr am Ostseekai erwartet. Für Kreuzfahrtfans sowohl an Land als auch an Bord ergeben sich wundervolle Eindrücke, insbesondere beim Auslaufen aus der Kieler Förde. Noch bis zum 23. Oktober 2021 startet AIDAprima ab Kiel immer samstags auf siebentägige Ostseereisen nach Kopenhagen, Visby auf der Insel Gotland, sowie nach Stockholm.

 

Tags darauf, am 5. September 2021, feiert AIDAluna ihren Restart. Schon gestern hat das Schiff im Kieler Hafen festgemacht, um die letzten Vorbereitungen für die ersten Gäste an Bord zu treffen. AIDAluna ist bereits das siebente Schiff der AIDA Flotte, das in der Saison 2021 wieder zu Reisen aufbricht. Gäste der 4-tägigen Ahoi Tour ab Kiel mit Reisebeginn am 12. September 2021 kommen in einen ganz besonderen Genuss: AIDAluna ist Stargast der eindrucksvollen Abschlussinszenierung zur Kieler Woche. Um ca. 21:00 Uhr bringt sich das Schiff an der Kiellinie in Position. Ab ca. 21:21 Uhr startet dann die 20-minütige Lichtinszenierung in Form einer Drohnenshow sowie einer begleitenden Licht- und Lasershow.

 

Bis einschließlich 14. Oktober 2021 stehen für AIDAluna verschiedenste Reisetermine für drei- und viertägige Ahoi Touren ab Kiel zur Auswahl. Gäste erwartet an Bord ein vielfältiges Urlaubsprogramm von abwechslungsreichen Wellnesspaketen über mitreißendes Entertainment bis zu kulinarischen Highlights. Die Restaurants bieten Menüs aus aller Welt sowie ausgewählte skandinavische Köstlichkeiten. Neues gastronomisches Highlight an Bord von AIDAluna ist das Spezialitäten-Restaurant „Best Pizza @Sea“ auf Deck 11. Gäste kommen hier in den Genuss von typisch italienischer Küche. Das „Best Pizza @Sea“ bietet knapp 80 Gästen Platz und wird schrittweise auch an Bord von AIDAbella und AIDAdiva eingeführt.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Ausführliche Informationen auf www.aida.de/urlaubskompass.

 

Mit dem „AIDA Versprechen“ bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Großzügige Buchungsoptionen sind Teil des Angebotes, von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das „AIDA Versprechen“ ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 30. September 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDA Buchungsstart für das Winterprogramm 2022/2023

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA Cruises: Buchungsstart für das Winterprogramm 2022/2023

 

Rostock, 26. August 2021

 

Ab 26. August 2021 sind die neuen AIDA Kreuzfahrten für den Winter 2022/2023 buchbar. Die Routenvielfalt reicht von Traumreisen in die Karibik, im Indischen Ozean und nach Südostasien über faszinierende Südafrika- und Nordeuropa-Kreuzfahrten bis zu unvergesslichen Auszeiten im Orient, im Mittelmeer und rund um die Kanaren. 

 

Mit dem neuesten Schiff, AIDAcosma, stehen einzigartige Naturlandschaften und moderne Metropolen des Orients auf dem Programm. Mit Start in Dubai oder Abu Dhabi wandeln die Gäste auf den Spuren jahrhundertalter Traditionen. 

 

AIDAsol geht im Oktober 2022 auf ihre erste Weltreise. Die Gäste dürfen sich auf außergewöhnliche Orte, unvergessliche Momente und große Gefühle freuen. Highlights dieses 117-tägigen XXL-Abenteuers sind die Umrundung von Kap Hoorn und dem Kap der Guten Hoffnung, Ziele wie die Allee der Gletscher, Feuerland, Mauritius, Kapstadt und Silvester in Sydney. Neben bekannten und beliebten Reisezielen besucht AIDAsol einige Häfen zum ersten Mal. Dazu zählen Suva auf den Fidschis, Nuku’alofa im polynesischen Königreich Tonga, Mystery Island in Vanuatu, die Île des Pins in Neukaledonien und Geraldton in Australien. 

 

Traumziele in der Karibik werden mit AIDAdiva, AIDAluna und AIDAperla angesteuert. 

AIDAblu bietet an sieben Terminen Reisen im Indischen Ozean mit Stationen auf Mauritius, Seychellen, La Reunión und Madagaskar an. 

 

Wer auf lange Flüge verzichten möchte, der wird bei der Route „Große Winterpause“ mit AIDAvita fündig. Die Reise führt in 43 Tagen von Hamburg in die Karibik und zurück. In 26 Tagen bringt AIDAvita ihre Gäste zu den Kanaren und wieder nach Hamburg zurück. 

 

Wer das ganz besondere Abenteuer im hohen Norden sucht, wird auf den Reisen in das winterliche Norwegen von Februar bis April 2023 fündig. Von Hamburg geht es mit AIDAsol in das Land der Polarlichter und zu einer einzigartigen Winterlandschaft. Und im November, März und April ist AIDAprima auf der Metropolen-Tour ab Hamburg unterwegs.

 

Mit AIDAaura und AIDAmira haben die Gäste die Möglichkeit, die Naturwunder im südlichen Afrika zu erleben. Neu in der Route ist Richards Bay, dessen Küste zu den unberührtesten Abschnitten des Landes zählt. Kilometerlange weiße Strände und zahlreiche Naturreservate locken Gäste aus aller Welt in die Region.

 

AIDAbella nimmt im Winter Sonnenkurs auf Asien. Ab Bangkok werden Reisen nach Malaysia, Singapur, Shanghai oder Hong Kong angeboten. 

 

Das Winterprogramm wird mit Reisen zu den Kanaren (mit AIDAnova und AIDAmar) und zu den kulturellen Schätzen in Rom, Lissabon oder Barcelona im Mittelmeer (AIDAstella und AIDAprima) abgerundet.

 

Bei Buchung zum AIDA PREMIUM Tarif winken bis zu 300 Euro Frühbucher-Plus-Ermäßigung bei Buchung bis 30. Juni 2022. Das Kontingent ist limitiert und gilt für die 1. und 2. Person in der Kabine. Weitere Vorteile des AIDA PREMIUM Tarifs sind u.a. die Wahl der Wunschkabine, das deutschlandweit gültige AIDA Rail&Fly Ticket sowie an Bord täglich zwei Flaschen Mineralwasser und ein 250-MB-Internetpaket. MIT AIDA PREMIUM ALL INCLUSIVE ist neben den Inklusivleistungen und den AIDA PREMIUM Vorteilen das umfangreichste Getränkepaket und eine Social Media Flat im Preis enthalten.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt.

 

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


auf Entspannungstour mit AIDA

Quelle: AIDA Cruises

 

 

Kristina Vogel auf Entspannungstour mit AIDA

 

Rostock, 24. August 2021

 

Von Japan direkt auf Ostsee-Kreuzfahrt – Kristina Vogel genießt nach ihrer Rückkehr aus Tokio, wo sie als TV-Expertin die olympischen Bahnrad-Wettbewerbe begleiten durfte, ihre freie Zeit an Bord von AIDAprima und sammelt Kraft für ihre nächste große Aufgabe. Im Dezember wird die Ausnahmesportlerin das neue Schiff AIDAcosma taufen.

 

Eine Woche lang hat Kristina Vogel das Schiff erkundet und schnell ihre Lieblingsplätze gefunden. Ob im Whirlpool, auf der Restaurantterrasse, im Fitnessstudio oder in der Hängematte auf dem Balkon – der weite Blick aufs Meer hat sie zur Ruhe kommen lassen. Viel zu entdecken gab es bei den Ausflügen nach Visby oder Stockholm.

 

„Ich hatte eine großartige und erholsame erste Kreuzfahrt, habe viel gesehen und das AIDA Feeling überall gespürt. Nun steigt bei mir die Vorfreude auf die Taufe von AIDAcosma. Ich freue mich auf mein Patenkind und auf viele weitere schöne Reisen.“

 

AIDAcosma bietet den Gästen spannende Erlebnisse mit den von AIDAnova bekannten Features wie dem Beach Club, dem Theatrium mit seiner 360°-Bühne, dem TV-Studio und dem großzügigen Body & Soul Organic Spa. Kulinarisch werden die Gäste in 17 Restaurants und 17 Bars verwöhnt. Neue Highlights sind eine Boulderwand, der Fun Park mit Doppelwasserrutsche sowie das großzügige Ocean Deck am Heck, das sich über die gesamte Schiffsbreite erstreckt. Der Infinity-Pool bietet dabei herrliche Ausblicke auf das Meer.

 

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDA Winterrouten 2021/2022

Quelle: AIDA Cruises

 

 

Die AIDA Winterrouten 2021/2022 in die Sonne

 

Rostock, 19. August 2021

 

Mit AIDA geht es im Winter 2021/2022 zu Traumzielen in der Karibik, dem Orient, den Kanaren oder im Mittelmeer. Und das Beste daran: Ganz viel Sonne und der Flug sind im AIDA Pauschalangebot bereits enthalten. 

 

Rund um die Kanaren sind drei AIDA Schiffe auf Sonnenkurs. Neben AIDAblu und AIDAmar wird AIDAcosma, das neueste Schiff der AIDA Flotte, in seiner Premierensaison auf siebentägigen Kreuzfahrten rund um die Kanarische Inselwelt unterwegs sein. AIDAcosma bietet den Gästen spannende Erlebnisse mit den von AIDAnova bekannten Features wie dem Beach Club, dem Theatrium mit seiner 360°-Bühne, dem TV-Studio und dem großzügigen Body & Soul Organic Spa. Kulinarisch werden die Gäste in 17 Restaurants und 17 Bars verwöhnt. Neue Highlights sind eine Boulderwand, der Fun Park mit Doppelwasserrutsche sowie das großzügige Ocean Deck am Heck, das sich über die gesamte Schiffsbreite erstreckt. Der Infinity-Pool bietet dabei herrliche Ausblicke auf das Meer. Buchbar sind die Kanaren-Kreuzfahrten mit AIDAcosma ab 749 Euro pro Person inklusive Flug*.

 

EXPO in Dubai: Wunderwelten im Übermorgenland

 

Dubai ist die Stadt der Superlative und von Oktober 2021 bis März 2022 Austragungsort der Weltausstellung EXPO. Damit auch die AIDA Gäste dieses besondere Event besuchen können, fährt AIDAnova in der gesamten Wintersaison auf siebentägigen Kreuzfahrten durch den Orient. Das Schiff verweilt gleich drei Nächte in der arabischen Metropole. So bleibt ausreichend Zeit, um das 438 Hektar große Ausstellungsgelände mit rund 190 Länderpavillons zu erkunden. Die Orient-Kreuzfahrten sind ab 999 Euro pro Person inklusive Flug* buchbar. 

 

Traumstrände in der Karibik

 

Die Karibik ist der Inbegriff des Traumurlaubs. Türkisfarbenes Meer, puderweiche Strände, atemberaubende Natur und ewiger Sommer versprechen Erholung pur. Die Schiffe der AIDA Flotte bereisen die Karibik auf unterschiedlichen Routen. 

Die 14-tägige Route mit AIDAperla führt zwischen November 2021 und März 2022 beispielsweise zu den A-B-C-Inseln und den Kleinen Antillen: Tropische Regenwälder, Hafenstädte mit kolonialem Charme und einige der schönsten Tauchplätze der Welt werden besucht. Die Karibik-Kreuzfahrten mit AIDAperla sind ab 1999 Euro pro Person* inklusive Flug buchbar. 

 

Wer im Winter einige der schönsten Destinationen der Karibik ohne Fluganreise entdecken möchte, für den sind die „Winterpause“-Reisen genau das Richtige. Neu im Programm ist eine 40-tägige Reise in die Karibik mit AIDAsol ab/bis Hamburg vom 16. Oktober bis 25. November 2021 sowie zwei 43-tägige Reisen „Große Karibik Winterpause“ ab/bis Hamburg mit Starttermin am 25. November 2021 und 7. Januar 2022.

 

Mittelmeer – Kulturtrip durch Europas Mittelmeermetropolen

 

Mit idyllischen Landschaften und südländischer Fröhlichkeit begeistern die Ziele im Mittelmeer zu jeder Jahreszeit seine Besucher. Aber auch die prachtvollen Bauten in Metropolen wie Rom, Florenz oder Barcelona beeindrucken. Die kulturellen Schätze lassen sich in den Wintermonaten ganz ohne die Hektik der Hochsaison erleben. 

AIDAstella bereist von November 2021 bis März 2022 die Perlen am Mittelmeer und AIDAblu bietet im Januar und Februar 2022 siebentägige Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer ab Palma de Mallorca an. Ab Ende Februar 2022 geht es von Civitavecchia aus zu den schönsten Metropolen Italiens. Buchbar sind die Mittelmeer-Kreuzfahrten ab 699 Euro pro Person inklusive Flug*.

 

Mit dem „AIDA Versprechen“ bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Großzügige Buchungsoptionen sind Teil des Angebotes, von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das „AIDA Versprechen“ ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 30. September 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Ausführliche Informationen auf www.aida.de/sichererurlaub*

 

 

* AIDA Pauschal Angebot, Preis pro Person bei 2er-Belegung (Innenkabine), inkl. An- und Abreisepaket ab/bis ausgewählten Flughäfen (ausgenommen Abfahrten ab/bis Deutschland), basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2-15 Jahre) und Jugendliche (16-24 Jahre) im 1./2. Bett der Kabine erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.

 

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDAsol - Gast der Hanse Sail

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDAsol - Gast der Hanse Sail 2021

 

Rostock, 05. August 2021

 

Am heutigen Donnerstag, 5. August 2021, startet die 30. Hanse Sail in Rostock und Warnemünde. An Land und auf dem Wasser erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm.

 

Auch AIDAsol wird zur Jubiläums Sail am Samstagmorgen um 8 Uhr in Warnemünde anlegen. Die Anläufe der AIDA Schiffe zur Hanse Sail sind immer wieder aufs Neue ein Höhepunkt für alle Schiffsliebhaber. Die Gäste genießen das maritime Flair der Hanse Sail und haben während des Auslaufens einen spektakulären Ausblick auf die Kulisse vor Warnemünde.

Während ihrer Liegezeit im Hafen wird AIDAsol Landstrom nutzen. Die Landstromanlage in Rostock-Warnemünde wurde am 10. Mai 2021 als aktuell größte Landstromanlage Europas mit einem AIDA Schiff eröffnet.

 

Am Samstagabend, 18 Uhr, geht es für AIDAsol auf eine 7-tägige Reise auf der Ostsee mit Besuch der schwedischen Hauptstadt Stockholm sowie von Visby und Göteborg. Noch bis 2. Oktober 2021 ist diese Reise ab Warnemünde buchbar.

 

Für alle kreuzfahrtinteressierten Besucher bietet AIDA während der Hanse Sail die Möglichkeit, sich über die große Vielfalt der AIDA Angebote persönlich zu informieren. Zwischen den AIDA Gebäuden im Rostocker Stadthafen können die Besucher entspannt im Liegestuhl sitzen, ein Eis und den Blick auf das bunte Treiben auf der Warnow genießen. Die Kleinen spielen in der Kids Ecke und freuen sich, wenn Dodo, das Maskottchen aus dem AIDA Kids Club, vorbeischaut. Und wen das Urlaubsfeeling packt, der kann sich direkt über seinen Traumurlaub informieren. Die AIDA Reiseberater freuen sich von Freitag bis Sonntag, von 10:00 bis 18:00 Uhr, auf zahlreiche Interessenten.

 

Zum Rundum-sorglos-Urlaub mit AIDA gehören großzügige Buchungsoptionen – von der geringen Anzahlung bis zur kostenfreien Umbuchung auf einen anderen Reisetermin. Das AIDA Versprechen gilt für Neubuchungen bis 30. September 2021 für alle Reisen mit Abfahrt bis 31. März 2022.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


„Leinen los!“ für AIDAmar in Hamburg

Quelle: AIDA Cruises

 

 

„Leinen los!“ für AIDAmar in Hamburg

 

Rostock, 30. Juli 2021

 

AIDA Cruises eröffnet am morgigen Samstag, den 31. Juli 2021, mit AIDAmar in Hamburg die Kreuzfahrtsaison. 

 

Noch bis Ende Oktober 2021 ist die Elbmetropole, wo das Schiff 2012 im Rahmen des Hamburger Hafengeburtstages getauft wurde, immer samstags Start- und Zielhafen für siebentägige Reisen in die Ostsee und nach Norwegen. Zunächst geht es für die Gäste von AIDAmar vorbei an Dänemarks Nordseeküste ins schwedische Göteborg und von dort aus weiter in die Ostsee zur Insel Gotland oder ins polnische Gdynia. 

In allen Häfen haben die Gäste von AIDAmar die Gelegenheit, Land und Leute auf von AIDA geführten Ausflügen kennenzulernen. 

 

Ab dem 28. August 2021 geht es erstmals wieder für AIDAmar ab Hamburg nach Norwegen*. Atemberaubende Fjordlandschaften wie der Geirangerfjord, die gemütlichen Küstenstädtchen Stavanger und Alesund sowie Bergen mit seinem historischen Hafenviertel Bryggen, das zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, stehen auf dem Reiseprogramm. In Ergänzung zu den von AIDA geführten Ausflügen haben die Gäste von AIDAmar auf diesen Reisen auch die Möglichkeit für individuelle Landgänge.

 

An Bord erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Urlaubsprogramm: Kulinarische Vielfalt in den Restaurants, Entertainment der Spitzenklasse und zahlreiche Wellnessangebote. Unter Einhaltung weitreichender Hygienemaßnahmen bietet AIDA Cruises erstmalig wieder die Selbstauswahl der Speisen in ausgewählten Buffet-Restaurants an. 

 

In der diesjährigen Herbst-Wintersaison sind nach aktueller Planung bereits zehn Kreuzfahrtschiffe im Einsatz. AIDA Cruises bietet seinen Gästen damit eine Vielfalt an Reisemöglichkeiten in Nordeuropa, auf den Kanarischen Inseln, im Mittelmeer, dem Orient und der Karibik.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt.

 

Mit dem „AIDA Versprechen“ bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Großzügige Buchungsoptionen sind Teil des Angebotes, von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das „AIDA Versprechen“ ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 30. September 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 

* Aufgrund der aktuellen Einreisebestimmungen Norwegens werden diese Kreuzfahrten ausschließlich für Erwachsene angeboten, die vollständig gegen COVID-19 geimpft sind. Für Kinder und Jugendliche zwischen vier und 18 Jahren gilt eine Testpflicht, Babys und Kleinkinder bis vier Jahre sind hiervon befreit.

 


AIDAstella startet im Mittelmeer

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDAstella startet im Mittelmeer

 

Rostock, 29. Juli 2021

 

Am heutigen 29. Juli 2021 sticht mit AIDAstella bereits das fünfte Schiff von AIDA Cruises wieder in See. AIDA Cruises plant, bis Ende 2021 mit zehn Schiffen zu fahren, darunter auch AIDAcosma.

 

Bis Ende Oktober werden mit AIDAstella ab Palma de Mallorca verschiedene 10- und 11-tägige Kreuzfahrten angeboten. Kapitän Pedro Ziegler und seine Crew freuen sich darauf, endlich wieder Gastgeber sein zu können und unvergessliche Urlaubsmomente zu bereiten.

 

Um 22 Uhr heißt es heute „Leinen los“ für die Reise „Mediterrane Highlights“. Erste Station wird Sardinien sein. Weiter geht es nach Neapel, Rom, Florenz, Olbia und Barcelona.

 

Auf unterschiedlichen Routen können Gäste mit AIDAstella das westliche Mittelmeer erkunden. So stehen auch Besuche auf faszinierenden Inseln wie Sizilien und Ibiza auf dem Programm, genau wie spanische Häfen wie Valencia, Cartagena, Málaga und Sevilla.

 

Dazu erwartet Gäste an Bord ein vielfältiges Urlaubsprogramm von kulinarischen Highlights über mitreißendes Entertainment bis zum Wellnesspaket. Die Restaurants bieten Menüs aus aller Welt sowie ausgewählte regionale Köstlichkeiten. Im Theatrium erleben Gäste Konzerte, Shows, Gastkünstler und Lektoren in gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre. Körper und Seele finden im Spa Ruhe und Entspannung.

 

Die AIDAstella Reisen sind ab 799 Euro pro Person inklusive Flug zum AIDA Vario Preis buchbar.

 

Zum Rundum-sorglos-Urlaub gehören auch großzügige Buchungsoptionen – von der geringen Anzahlung bis zur kostenfreien Umbuchung auf einen anderen Reisetermin. Das AIDA Versprechen gilt für Neubuchungen bis 30. September 2021 für alle Reisen mit Abfahrt bis 31. März 2022.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Voraussetzung für die Reise ist ein negativer Coronatest. Dieser ist im Reisepreis inkludiert. Beim Landgang haben Gäste die Gewissheit, dass ihre Gesundheit immer an erster Stelle steht. Dazu hat AIDA das Ausflugsprogramm in allen Bereichen auf das neue Gesundheits- und Sicherheitskonzept sowie die geltenden Vorschriften vor Ort angepasst. Die Landgänge finden ausschließlich im Rahmen geführter AIDA Ausflüge statt, um die Einhaltung aller Hygienemaßnahmen jederzeit gewährleisten zu können.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDAluna zweites Kreuzfahrtschiff ab Kiel

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA Cruises setzt mit AIDAluna zweites Kreuzfahrtschiff ab Kiel ein

 

Rostock, 28. Juli 2021

 

Am 5. September 2021 startet mit AIDAluna bereits das siebente Schiff der AIDA Flotte in die Saison 2021. Bis einschließlich 14. Oktober 2021 stehen verschiedenste Reisetermine für drei- und viertägige Ahoi Touren ab Kiel zur Auswahl.

 

Auf der viertägigen Kurzreise läuft AIDAluna nach einem entspannten Seetag, der u.a. an der Insel Gotland vorbeiführt, den polnischen Hafen Gdynia an.

 

„Scenic Cruising“ steht auch am ersten Tag der dreitägigen Ahoi Tour auf dem Programm, die in die schwedische Metropole Göteborg führt. Beide Kurzreisen werden im Wechsel angeboten.

 

Auf allen Reisen mit AIDAluna bietet AIDA Cruises seinen Gästen die Möglichkeit, auf geführten AIDA Ausflügen Land und Leute zu entdecken.

 

AIDA Cruises hatte bereits im Mai mit AIDAprima die Kreuzfahrtsaison in Kiel eröffnet. Noch bis zum 23.Oktober 2021 werden immer samstags auf siebentägigen Ostseekreuzfahrten Göteborg, Visby auf Gotland oder die schwedische Hauptstadt Stockholm angelaufen.

 

Bis Ende dieses Jahres plant AIDA Cruises, bereits wieder mit zehn Schiffen seiner Flotte Reisenden eine breite Palette von Urlaubsoptionen in Nordeuropa, dem Mittelmeer, rund um die Kanarischen Inseln, der Karibik oder im Orient anzubieten – darunter mit der mit Spannung erwarteten AIDAcosma, die im Dezember 2021 in Dienst gestellt wird.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Ausführliche Informationen auf www.aida.de/sichererurlaub.

 

Mit dem „AIDA Versprechen“ bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Großzügige Buchungsoptionen sind Teil des Angebotes, von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das „AIDA Versprechen“ ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 30. September 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


Neue Reisen mit AIDAmar nach Norwegen und in der Ostsee ab Hamburg

Quelle: AIDA Cruises

 

 

Neue Reisen mit AIDAmar nach Norwegen und in der Ostsee ab Hamburg

 

Rostock, 23. Juli 2021

 

Am 31. Juli 2021 eröffnet AIDA Cruises mit AIDAmar in Hamburg die Kreuzfahrtsaison. Die Elbmetropole ist Start- und Zielhafen für siebentägige Reisen nach Norwegen sowie in die Nord- und Ostsee.

 

Auf verschiedenen Routen führen die ersten Reisen von AIDAmar u.a. entlang der Nordseeküste Dänemarks ins schwedische Göteborg und von dort aus weiter in die Ostsee zur Insel Gotland oder ins polnische Gdynia. In allen Häfen haben die Gäste von AIDAmar die Gelegenheit, Land und Leute auf von AIDA geführten Ausflügen kennenzulernen.

 

Ab dem 28. August 2021 nimmt AIDAmar ab Hamburg erstmals wieder Kurs auf Norwegen. Atemberaubende Fjordlandschaften wie der Geirangerfjord, die gemütlichen Küstenstädtchen Stavanger und Alesund sowie Bergen mit seinem historischen Hafenviertel Bryggen, das zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, stehen auf dem Reiseprogramm. In Ergänzung zu den von AIDA geführten Ausflügen haben die Gäste von AIDAmar auf diesen Reisen auch die Möglichkeit für individuelle Landgänge. Die Norwegenreisen ab Hamburg sind bereits ab 899 €* p.P. in der Balkonkabine (AIDA VARIO Preis bei 2er-Belegung, limitiertes Kontingent) buchbar.

 

Aufgrund der aktuellen Einreisebestimmungen Norwegens werden diese Kreuzfahrten ausschließlich für Erwachsene angeboten, die vollständig gegen COVID-19 geimpft sind. Für Kinder und Jugendliche zwischen vier und 18 Jahren Jahren gilt eine Testpflicht, Babys und Kleinkinder bis vier Jahre sind hiervon befreit.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Ausführliche Informationen auf www.aida.de/sichererurlaub*.

 

Mit dem „AIDA Versprechen“ bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Großzügige Buchungsoptionen sind Teil des Angebotes, von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das „AIDA Versprechen“ ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 30. September 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


Neue Reisen mit AIDAprima und AIDAblu im Herbst und Winter

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA Cruises erweitert sein Programm: Neue Reisen mit AIDAprima und AIDAblu im Herbst und Winter

 

Rostock, 22. Juli 2021

 

AIDA Cruises erweitert sein Angebot um neue Kreuzfahrten im Herbst und Winter 2021/22 und bietet eine noch größere Vielfalt an Reisemöglichkeiten in Nordeuropa, auf den Kanarischen Inseln, im Mittelmeer, dem Orient und der Karibik an.

 

AIDAblu wechselt nach der Griechenlandsaison ab November bis Ende Dezember 2021 auf die Kanaren und wird siebentägige Kreuzfahrten zu den Inseln des ewigen Frühlings anbieten. Anschließend nimmt AIDAblu Kurs auf das Mittelmeer. Im Januar und Februar 2022 stehen siebentägige Kreuzfahrten ab Palma de Mallorca auf dem Programm. Ab Ende Februar 2022 geht es von Civitavecchia aus zu den schönsten Metropolen Italiens und ab April 2022 ist Korfu erneut Start- und Zielhafen für siebentägige Reise durch die Inselwelt der Antike.

 

Gute Neuigkeiten gibt es auch für alle Nordeuropa-Fans: AIDAprima verlängert seine Nordeuropasaison und wird ab dem 30. Oktober 2021 bis April 2022 ab Hamburg verschiedene Metropolen Westeuropas ansteuern.

 

In seinem aktuellen Sommerprogramm bietet AIDA Cruises 2021 viele attraktive Urlaubsmöglichkeiten mit AIDAsol ab Rostock-Warnemünde, mit AIDAprima ab Kiel, mit AIDAmar ab Hamburg, mit AIDAblu ab Korfu sowie mit AIDAperla und AIDAstella ab Palma de Mallorca an.

 

AIDAcosma, das neuste Schiff der AIDA Flotte, nimmt am 22. Dezember 2021 von Hamburg aus Kurs auf die Kanarischen Inseln, ihrer Winterdestination in der Premierensaison. Mit AIDAmar wird ein weiteres AIDA Schiff in diesem Herbst und Winter die spanische Inselkette vor der Küste Afrikas bereisen.  

 

Palma de Mallorca im westlichen Mittelmeer ist im Herbst- und Winter der Start- und Zielhafen für verschiedenste Reisen mit AIDAstella. Von Oktober 2021 bis Februar 2022 führen drei 40- und 43-tägige Reisen von AIDAsol ab Hamburg in die Karibik und zurück.

 

In Kürze wird AIDA Cruises sein komplettes Urlaubsprogramm für den Herbst und Winter 2021/2022 mit attraktiven Routen bekannt geben.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Ausführliche Informationen auf www.aida.de/sichererurlaub.

 

Mit dem AIDA Versprechen bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung mit großzügigen Buchungsoptionen von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das AIDA Versprechen ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 30. September 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDA Cruises startet Joboffensive

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA Cruises startet Joboffensive und bietet 5.000 Karrieremöglichkeiten an Bord und an Land

 

Rostock, 16. Juli 2021

 

Nach dem erfolgreichen Neustart sucht AIDA Cruises zur Sicherung seines weiteren Wachstums aktuell weltweit rund 5.000 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für attraktive Jobs an Bord und an Land. Die Angebote richten sich nicht nur an qualifizierte Fach- und Führungskräfte. Das Kreuzfahrtunternehmen eröffnet auch motivierten Quer- und Berufseinsteigern vielseitige Karrieremöglichkeiten. Darüber hinaus bietet AIDA Cruises verschiedenste attraktive Ausbildungsplätze für den Start ins Berufsleben an.

 

„Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind seit jeher Teil unseres Erfolges. Ob an Land oder an Bord – sie sind die Botschafter unseres Unternehmens. Wir bieten nicht nur abwechslungsreiche Jobs in einem internationalen Arbeitsumfeld, sondern auch die Möglichkeit, mit AIDA Karriere zu machen und die Welt zu entdecken“, sagt Haike Witzke, Vice President Human Resources Management AIDA Cruises. „Bei uns werden die individuellen Fähigkeiten jedes Einzelnen geschätzt, unabhängig von Herkunft, Geschlecht und Religion. Wir fördern alle motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer Karriereplanung.“

 

AIDA Cruises bietet darüber hinaus viele weitere Anreize. Dazu gehören u.a. eine betriebliche Altersvorsorge, flexible Arbeitszeitmodelle zur Familienplanung, umfassende Aus- und Weiterbildungsangebote und attraktive Mitarbeitergratifikationen.

 

An Land sind aktuell verschiedenste Positionen in den Bereichen IT, Marketing, Personalwesen, Recht sowie im AIDA Kundencenter neu zu besetzen. Die Bandbreite der Karrierechancen an Bord reicht von der Hotellerie (z.B. Bar, Rezeption, Küche, Restaurant) über Wellness und Activities (z.B. Kosmetik, Friseur, Spa, Fitness) bis hin zur Betreuung der kleinen und großen Gäste. Aber auch in Berufsgruppen, die man nicht unbedingt mit Kreuzfahrt verbindet, wie Mediengestalter, Licht-, Ton- oder Veranstaltungstechniker bietet AIDA Cruises attraktive Jobs.

 

AIDA Cruises ist eines der größten Touristikunternehmen in Deutschland, wurde bereits mehrfach in Folge als bester Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet und gehörte auch 2020 zu den TOP 20 bundesweit. Mit der Indienststellung von AIDAcosma, dem zweiten LNG-Schiff, wird AIDA Cruises Ende 2021 einen weiteren Kapazitätssprung vollziehen, seine Angebotsvielfalt erweitern und seinen nachhaltigen Wachstumskurs auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt fortsetzen.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDA Cruises erweitert Kreuzfahrtangebot ab Kiel

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA Cruises erweitert Kreuzfahrtangebot ab Kiel

 

Rostock, 12. Juli 2021

 

Aufgrund der großen Nachfrage für Reisen ab norddeutschen Häfen wird AIDA Cruises ein weiteres Schiff der Sphinx-Klasse ab Kiel einsetzen. Am 15. August 2021 startet die erste viertägige Kurzreise nach Gdynia gefolgt von einer dreitägigen Kreuzfahrt nach Göteborg. Beide Reisen werden im Wechsel angeboten. Alle neuen Urlaubsangebote sind ab sofort buchbar. Es stehen verschiedenste Reisetermine bis einschließlich 14. Oktober 2021 zur Auswahl. Der Name des Schiffes wird in Kürze bekannt gegeben.

 

Auf der viertägigen Reise läuft das Schiff nach einem entspannten Seetag, der an der Insel Gotland vorbeiführt, den polnischen Hafen Gdynia an. Dank der langen Liegezeit bis 21:00 Uhr haben die Gäste auf von AIDA organisierten Ausflügen u.a. die Möglichkeit, Gdynia und die alte Hansestadt Gdansk oder die geschichtsträchtige Marienburg zu erkunden. Zurück nach Kiel geht es vorbei am Kap Arkona von Deutschlands größter Insel Rügen.

 

„Scenic Cruising“ steht auch am ersten Tag der dreitägigen Ahoi Tour ab Kiel auf dem Programm, die in die schwedische Metropole Göteborg führt. Auch hier bietet AIDA Cruises seinen Gästen die Möglichkeit, auf geführten AIDA Ausflügen das nordisch-entspannte Lebensgefühl zu genießen.

 

Die neuen Ahoi Reisen ab Kiel werden sowohl im PREMIUM als auch im VARIO Tarif angeboten. Auf Wunsch sind diese außerdem zum AIDA PREMIUM All INCLUSIVE Tarif buchbar. Er beinhaltet zusätzlich das umfangreichste AIDA Getränkepaket und eine Social-Media-Flatrate für die gesamte Reisedauer. Die dreitägige Reise ist in der Balkonkabine ab 614 €* im PREMIUM ALL Inclusive Tarif pro Person buchbar.

 

AIDA Cruises eröffnete bereits im Mai 2021 die Kreuzfahrtsaison an der Kieler Förde und bietet aktuell mit AIDAprima noch bis zum 23. Oktober 2021 immer samstags siebentägige Reisen auf der Ostsee an. Angesteuert werden u.a. Göteborg, Visby auf der Insel Gotland, sowie Stockholm.

 

Sobald weitere Destinationen wieder für den Kreuzfahrttourismus öffnen, plant AIDA Cruises seinen Gästen auf den Reisen auch den Besuch weiterer Häfen zu ermöglichen.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Ausführliche Informationen auf www.aida.de/sichererurlaub.

 

Mit dem AIDA Versprechen bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung mit großzügigen Buchungsoptionen von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das AIDA Versprechen ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 31. Juli 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 

* AIDA PREMIUM ALL INCLUSIVE Preis pro Person bei 2er-Belegung (Balkonkabine BB)

 


AIDA Cruises startet mit AIDAperla ab Mallorca und mit AIDAprima ab Kiel

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA Cruises startet mit AIDAperla ab Mallorca und mit AIDAprima ab Kiel

 

Rostock, 10. Juli 2021

 

Mit den Schwesterschiffen AIDAperla und AIDAprima hat AIDA Cruises am Wochenende sein Sommerprogramm erweitert. AIDAperla hat am Samstagabend, 10. Juli 2021, gegen 21.00 Uhr in Palma de Mallorca zur ersten Kreuzfahrt der Saison im westlichen Mittelmeer abgelegt. Bereits um 18:00 Uhr hieß es in Kiel „Leinen los“ zur ersten Ostseerundreise von AIDAprima.

 

Mit AIDAperla bietet AIDA Cruises noch bis zum 30. Oktober 2021 zwei verschiedene siebentägige Rundreisen ab/bis Palma de Mallorca an. Diese sind auch zu einer 14-tägigen Reise kombinierbar. Mit Cádiz, Malaga, Cartagena und Barcelona werden auf der ersten Reise gleich vier beeindruckende historische Städte angesteuert, die neben dem Besuch geschichtsträchtiger Stätten auch zu einem erholsamen Strandbesuch einladen. Die Passage der Straße von Gibraltar ist ein weiteres Highlight. Auf der zweiten Reise stehen mit Alicante, Ibiza, Valencia und Barcelona Destinationen auf dem Programm, die eine perfekte Verbindung zwischen Vergangenheit und Moderne eingehen und gleichzeitig zu einem Besuch der schönsten Strände Spaniens einladen.

 

Kiel ist noch bis zum 23. Oktober 2021 immer samstags Start- und Zielhafen für siebentägige Ostseereisen nach Göteborg, Visby auf der Insel Gotland, sowie nach Stockholm. Ein Aufenthalt über Nacht in der schwedischen Hauptstadt ist die perfekte Möglichkeit, die Metropole und ihre großartige Umgebung in vollen Zügen zu genießen.

 

Mittelmeerfans können sich außerdem auf Kreuzfahrten mit AIDAstella freuen. Ab dem 29. Juli geht es bis zum 21. Oktober 2021 auf 10- und 11-tägigen Kreuzfahrten ab Palma de Mallorca zu mediterranen Highlights wie Barcelona, Rom, Florenz oder Marseille. Aber auch Wassersportler und Strandliebhaber kommen auf den traumhaften Mittelmeerinseln Korsika, Sizilien, Malta und Ibiza voll auf ihre Kosten.

 

Sobald weitere Destinationen im Mittelmeer und in der Ostsee für den Kreuzfahrttourismus öffnen, plant AIDA Cruises auch den Besuch weiterer Häfen zu ermöglichen.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Ausführliche Informationen auf www.aida.de/sichererurlaub.

 

Mit dem AIDA Versprechen bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung mit großzügigen Buchungsoptionen von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das AIDA Versprechen ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 31. Juli 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDAcosma präsentiert sich erstmalig der Welt

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDAcosma präsentiert sich erstmalig der Welt

 

Rostock, 10. Juli 2021

 

Heute, am 10. Juli 2021, stand der nächste große Meilenstein für AIDAcosma auf dem Programm: Der jüngste Neubau der AIDA Flotte zeigte sich erstmalig der Welt. Gegen 09:30 Uhr verließ das Schiff die Bauhalle der Meyer Werft in Papenburg.

 

AIDAcosma glänzt bereits mit der für AIDA charakteristischen Bemalung, inklusive dem bekannten Kussmund. An Bord befinden sich schon alle Kabinen. Kurz vor dem Ausdocken erfolgten die letzte Inspektion des Unterwasserschiffes und als letzter „Handgriff“ das Montieren der Schiffsschrauben. Damit sind alle großen technischen Installationen an Bord abgeschlossen, denn der komplette Maschinenraum und die Spezial-Tanks für das emissionsarme Flüssigerdgas (LNG) wurden bereits in Warnemünde auf der NEPTUN WERFT fertiggestellt und als FERU (Schwimmteil) zur MEYER WERFT verschifft. Genau wie ihre Schwester AIDAnova wird AIDAcosma zukünftig mit emissionsarmem Flüssigerdgas betrieben.

 

Bis zur Indienststellung im Dezember 2021 stehen folgende Schritte an: der weitere Ausbau aller Innenbereiche an der Ausrüstungspier, die Emsüberführung mit anschließenden Testfahrten und die Endausrüstung mit den allerletzten Vorbereitungen für den Empfang der ersten Gäste an Bord von AIDAcosma. Die Doppelspitze zur Taufe steht auch bereits fest: Taufpatin von AIDAcosma ist die Ausnahmesportlerin Kristina Vogel. Kapitän Vincent Cofalka wird die Taufe und Indienststellung begleiten.

 

Das neueste Schiff der AIDA Flotte wird in seiner Premierensaison im Winter 2021/2022 siebentägige Kreuzfahrten rund um die Kanarische Inselwelt anbieten. Bevor das Kanarenprogramm startet, erwartet die Gäste noch eine ganz besondere Kreuzfahrt über Weihnachten und Silvester. Am 22. Dezember 2021 beginnt die Transreise von Hamburg nach Gran Canaria.

 

AIDAcosma bietet den Gästen spannende Erlebnisse mit den von AIDAnova bekannten Features wie dem Beach Club, dem Theatrium mit seiner 360°-Bühne, dem TV-Studio und dem großzügigen Body & Soul Organic Spa. Kulinarisch werden die Gäste in 17 Restaurants und 17 Bars verwöhnt. Neue Highlights sind eine Boulderwand, der Fun Park mit Doppelwasserrutsche sowie das großzügige Ocean Deck am Heck, das sich über die gesamte Schiffsbreite erstreckt. Der Infinity-Pool bietet dabei herrliche Ausblicke auf das Meer.

 

Ab dem 13. April 2022 startet das Schiff auf Transreise Richtung Mittelmeer. Anschließend stehen 7-tägige Kreuzfahrten zu den Mediterranen Schätzen ab Mallorca oder Barcelona auf dem Programm.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt.

 

Mit dem „AIDA Versprechen“ bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Großzügige Buchungsoptionen sind Teil des Angebotes, von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das „AIDA Versprechen“ ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 31. Juli 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


 Das Superwochenende: AIDA startet durch

Quelle: AIDA Cruises

 

 

Das Superwochenende: AIDA startet durch

 

Rostock, 08. Juli 2021

 

Vom Mittelmeer über die norddeutschen Häfen bis nach Papenburg: AIDAcosma verlässt die Werfthalle, AIDAperla eröffnet Mittelmeersaison ab Palma de Mallorca, Neustart von AIDAprima an der Kieler Förde und AIDAmar geht zur Saisonvorbereitung in die Werft nach Hamburg.

 

Am Samstag, den 10. Juli 2021, präsentiert sich AIDAcosma erstmals der Welt und wird gegen 09.00 Uhr die Bauhalle der Meyer Werft in Papenburg verlassen. Genau wie ihre Schwester AIDAnova wird AIDAcosma zukünftig mit emissionsarmem Flüssigerdgas (LNG) betrieben. Am 22. Dezember 2021 startet AIDAcosma ab Hamburg in die Premierensaison und nimmt Kurs auf die Kanarischen Inseln. An Bord erwartet die Gäste eine Vielfalt an Innovationen – mit erweitertem Beach Club, einem Funpark mit Wasserrutschen und Boulderwand, dem neuen Ocean Deck, das sich am Heck über die gesamte Schiffsbreite erstreckt, 17 Bars und 17 Restaurants, Body & Soul Bereich, dem Theatrium und vielem mehr.

 

AIDA Cruises eröffnet an diesem Wochenende die Mittelmeersaison 2021 ab Palma de Mallorca. Vom 10. Juli bis zum 30. Oktober 2021 wird AIDAperla zu zwei verschiedenen siebentägigen Rundreisen in See stechen. Mit Cádiz, Malaga, Cartagena, Alicante, Ibiza, Valencia und Barcelona werden sowohl beeindruckende historische Städte als auch beliebte Stranddestinationen angesteuert.

 

Ebenfalls am 10. Juli 2021 startet AIDAprima erstmals in dieser Saison ab Kiel zu siebentägigen Kreuzfahrten, die bis 23. Oktober 2021 angeboten werden. Auf dem Programm stehen Landgänge im schwedischen Göteborg, in der Hauptstadt Stockholm und in Visby auf der Insel Gotland. AIDAprima wird bereits am 8. Juli 2021 in Kiel festmachen, um letzte Vorbereitungen für den Saisonstart zu treffen. Dazu zählen u.a. die abschließenden Schiffsintegrationstests an der neuen Landstromanlage am Ostseekai, damit AIDAprima zukünftig auch an der Kieler Förde grünen Strom, produziert aus Wasserkraft, beziehen kann. 

 

Am Sonntag, 11. Juli 2021, wird AIDAmar in den frühen Morgenstunden zu einem Werftaufenthalt in Hamburg erwartet, bevor das Schiff am 31. Juli 2021 in der Hansestadt AIDA Kreuzfahrtsaison 2021 eröffnet. Die Elbmetropole ist bis Anfang Oktober 2021 immer samstags Start- und Zielhafen für siebentägige Reisen, die zunächst zu den niederländischen Metropolen Amsterdam (IJmuiden) und Rotterdam führen.

 

Last but not least, startet für AIDAsol am 11. Juli 2021 bereits vierte Kurzreise ab Rostock-Warnemünde und für AIDAblu heißt es in Korfu erneut „Leinen los!“ zu einer siebentägigen Reise durch die griechische Inselwelt.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt.

 

Mit dem „AIDA Versprechen“ bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Großzügige Buchungsoptionen sind Teil des Angebotes, von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das „AIDA Versprechen“ ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 31. Juli 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDA erweitert Kreuzfahrtangebot ab Warnemünde

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA erweitert Kreuzfahrtangebot ab Warnemünde

 

Rostock, 06. Juli 2021

 

AIDA Cruises verlängert die Ostseekreuzfahrten mit AIDAsol ab Warnemünde bis Anfang Oktober. Für die siebentägigen Reisen mit Besuch der schwedischen Hauptstadt Stockholm sowie von Visby und Göteborg sind zusätzliche Abfahrten am 25. September 2021 und am 2. Oktober 2021 ab sofort buchbar. In allen Häfen bietet AIDA Cruises organisierte Ausflüge an. In der schwedischen Hauptstadt bleibt das Schiff auch über Nacht.

 

Am 9. Oktober 2021 verabschiedet sich AIDAsol aus Warnemünde und nimmt via Stockholm, Visby (Insel Gotland) und Göteborg Kurs auf Hamburg. Von der Hansestadt aus geht es für AIDAsol am 16. Oktober 2021 auf eine 40-tägige Reise in die Karibik.

 

Am 1. Juli 2021 hatte AIDA Cruises mit AIDAsol die Kreuzfahrtsaison in Warnemünde eröffnet.  Noch bis zum 15. Juli 2021 ist Warnemünde immer donnerstags und sonntags Start- und Zielhafen für drei- bzw. viertägige „Ahoi Touren“, die zunächst in die schwedische Metropole Göteborg oder zur Insel Gotland nach Visby führen. Ab 18. Juli 2021 stehen die sechs- und siebentägigen Ostsee-Rundreisen ab/bis Warnemünde auf dem Programm.

 

Sobald weitere Destinationen in der Ostsee wieder für den Kreuzfahrttourismus öffnen, plant AIDA Cruises seinen Gästen auf den Reisen auch den Besuch weiterer Häfen zu ermöglichen.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Ausführliche Informationen auf www.aida.de/sichererurlaub.

 

Mit dem AIDA Versprechen bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung mit großzügigen Buchungsoptionen von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das AIDA Versprechen ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 31. Juli 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDAprima nutzt Landstrom in Warnemünde

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDAprima nutzt Landstrom in Warnemünde / AIDAsol eröffnet am 1. Juli die Kreuzfahrtsaison im Ostseebad

 

Rostock, 30. Juni 2021

 

AIDAprima hat die Saisonvorbereitungen in Rostock-Warnemünde am Dienstag, 29. Juni 2021 beendet und gegen 15:00 Uhr wieder Kurs auf die Ostsee genommen. Nach erfolgreichem Abschluss aller erforderlichen land- und schiffsseitigen Tests und Zertifizierungen hat AIDA Cruises mit AIDAprima die neue Landstromanlage bereits im Regelbetrieb nutzen können.

 

AIDAprima wird am 8. Juli 2021 gegen 08:00 Uhr in Kiel eintreffen, um letzte Vorbereitungen für den Saisonstart am 10. Juli 2021 zu treffen. Dazu zählen die abschließenden Schiffsintegrationstests an der neuen Landstromanlage am Ostseekai, damit AIDAprima zukünftig auch an der Kieler Förde grünen Strom, produziert aus Wasserkraft, beziehen kann.

 

Für die bevorstehende Eröffnung der Kreuzfahrtsaison in Rostock-Warnemünde am 1. Juli 2021 hat AIDAsol bereits am vergangenen Samstag, 26. Juni 2021, von Kiel aus im Rahmen einer Ostseereise via Visby (Insel Gotland) und Stockholm Kurs auf das Ostseebad genommen. Das Schiff wird am Donnerstag um 08:00 Uhr am neuen Kreuzfahrtterminal anlegen. Noch bis Ende September 2021 ist Rostock-Warnemünde Start- und Zielhafen für verschiedenen drei-, vier- und siebentägige Reisen im Ostseeraum. AIDAsol wird während aller Anläufe im Hafen Landstrom nutzen.

 

Bereits 2004, mit der Beauftragung von AIDAdiva und beim Bau aller folgenden Schiffe, wurde die Nutzung von Landstrom als eine Option für den umweltfreundlichen Schiffsbetrieb berücksichtigt. Zehn Jahre später begannen in Hamburg-Altona die Planungen für die erste Landstromanlage für Kreuzfahrtschiffe in Europa, die AIDA Cruises seit 2017 im Regelbetrieb nutzt. Auch in anderen Häfen macht sich das Unternehmen für den Aufbau einer entsprechenden Infrastruktur stark. Am 10. Mai 2021 wurde in Rostock-Warnemünde die aktuell größte Landstromanlage Europas mit einem AIDA Schiff eröffnet. Seit dem 16. Juni 2021 ist die Landstromnutzung für Kreuzfahrtschiffe auch in Kiel möglich.

 

Schon seit vielen Jahren investiert AIDA Cruises im Rahmen seiner Green Cruising Strategie in einen zukunftsfähigen und nachhaltigen Kreuzfahrtmarkt. Wichtige Schritte auf dem Weg zum Zero Emission Schiff der Zukunft sind konkret in Vorbereitung:

 

In wenigen Monaten kommt an Bord von AIDAnova die erste Brennstoffzelle zum Einsatz. 2022 wird auf einem AIDA Schiff das aktuell größte Batteriespeichersystem in der Kreuzschifffahrt in Betrieb genommen. Außerdem beschäftigt sich das Unternehmen schon heute mit der Frage, wie zukünftig regenerative Treibstoffe an Bord von Kreuzfahrtschiffen zum Einsatz kommen können.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDAsol startet am 16. Oktober zur ersten von drei großen Karibikreisen

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA Cruises eröffnet am 31. Juli die Kreuzfahrtsaison in Hamburg mit AIDAmar & AIDAsol startet am 16. Oktober zur ersten von drei großen Karibikreisen

 

Rostock, 25. Juni 2021

 

Am 31. Juli 2021 startet AIDA Cruises mit AIDAmar in die Kreuzfahrtsaison ab Hamburg. Die Hansestadt ist immer samstags Start- und Zielhafen für siebentägige Reisen, die zunächst zu den niederländischen Metropolen Amsterdam (IJmuiden) und Rotterdam führen. In beiden Häfen bleibt AIDAmar über Nacht, sodass die Gäste Zeit für verschiedenste, von AIDA organisierte Landausflüge in die niederländische Hauptstadt Amsterdam und die Mode- und Kulturmetropole Rotterdam haben.

 

Sobald weitere Destinationen für den Kreuzfahrttourismus öffnen, plant das Unternehmen, diese Reisen auch mit dem Besuch weiterer Häfen zu ergänzen.

 

Buchungsstart für die neuen Kreuzfahrten mit Reisebeginn ab 31. Juli bis 16. Oktober 2021 ist am 25. Juni 2021.

 

Im Anschluss an die Saison im Norden nimmt AIDAmar im Rahmen einer Westeuropa-Reise Kurs auf ihre Winterdestination, die Kanarischen Inseln.

 

Neu im Programm von AIDA Cruises ist eine 40-tägige Reise in die Karibik mit AIDAsol ab/bis Hamburg vom 16. Oktober bis 25. November 2021. Die ursprünglich mit AIDAvita geplanten 43-tägigen Reisen „Große Karibik Winterpause“ ab/bis Hamburg mit Starttermin am 25. November 2021 und 7. Januar 2022 finden ebenfalls mit AIDAsol statt.

 

An Bord von AIDAmar und AIDAsol erwartet die Gäste ein vielfältiges Urlaubsprogramm von kulinarischen Highlights über mitreißendes Entertainment bis zum Wellnesspaket. Die Restaurants bieten Menüs aus aller Welt sowie ausgewählte regionale Köstlichkeiten. Im Theatrium erleben AIDA Gäste Konzerte, Shows, Gastkünstler und Lektoren in gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre. Körper und Seele finden im Spa Ruhe und Entspannung.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Ausführliche Informationen auf www.aida.de/sichererurlaub.

 

Mit dem AIDA Versprechen bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung mit großzügigen Buchungsoptionen von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das AIDA Versprechen ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 31. Juli 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDA Cruises restrukturiert seine Flotte für nachhaltiges Wachstum

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA Cruises restrukturiert seine Flotte für nachhaltiges Wachstum

 

Rostock, 23. Juni 2021

 

Die Erfolgsgeschichte von AIDA Cruises begann am 7. Juni 1996 mit der Taufe des ersten AIDA Schiffes, der heutigen AIDAcara. Mit dem Konzept des Clubschiffs läutete das Unternehmen vor einem Vierteljahrhundert eine neue Ära des Urlaubs auf dem Wasser ein. Heute ist AIDA Cruises Marktführer für Kreuzfahrten in Deutschland.

 

Noch in diesem Jahr wird AIDA Cruises seinen erfolgreichen Wachstumskurs fortsetzen und mit der Indienststellung von AIDAcosma, dem zweiten Kreuzfahrtschiff das mit emissionsarmem Flüssigerdgas (LNG) betrieben wird, einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur emissionsneutralen Kreuzfahrt in 2040 erreichen.

 

Dieser weitere Kapazitätszuwachs gibt dem Unternehmen die Möglichkeit die Flottenstruktur, insbesondere mit Blick auf die Erreichung seiner Nachhaltigkeitsziele, zu optimieren.  Daher hat AIDA Cruises entschieden, AIDAcara, nach 25 Jahren Dienstzeit in den kommenden Wochen an einen neuen Eigentümer zu übergeben.

 

Dies ist für AIDA und für viele langjährige, treue Gäste der Kreuzfahrtreederei ein sehr emotionaler Moment. Mit AIDAcara hat AIDA Cruises den Grundstein für seinen Erfolg gelegt. Viele Konzepte von damals wurden beim Bau aller folgenden Schiffe kontinuierlich weiterentwickelt und sind auch in den Bau von AIDAcosma eingeflossen.

 

Mit der Indienststellung von AIDAcosma Ende 2021 wird AIDA Cruises einen weiteren Kapazitätssprung vollziehen, seine Angebotsvielfalt erweitern und seinen nachhaltigen Wachstumskurs auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt fortsetzen. Es ist der zweite LNG-Neubau für AIDA Cruises, von insgesamt neun Kreuzfahrtschiffen, die für verschiedene Marken der Carnival Corporation & plc bei der MEYER Gruppe mit dem gleichen Plattformkonzept und zukunftsweisender Umwelttechnologie beauftragt wurden.

 

Die Nachfrage nach diesen innovativen Schiffen ist weltweit groß. Im Rahmen seines Flottenerneuerungsprogramms hat Carnival Cruise Line im vergangenen Jahr vier Kreuzfahrtschiffe verkauft. Um das weitere Wachstum auf dem amerikanischen Markt abzusichern, wird Carnival Cruise Line den ursprünglich für AIDA Cruises auf der MEYER WERFT in Papenburg reservierten Neubauslot für das in 2023 geplante LNG-Schiff übernehmen.

 

Im März dieses Jahres ist AIDA Cruises nach der pandemiebedingte Kreuzfahrtpause auf den Kanarischen Inseln erfolgreich in die Saison 2021 gestartet. Aktuell sind drei AIDA Schiffen im Einsatz. Bis Ende Juli plant das Unternehmen bereits wieder mit sechs Schiffen seiner Flotte Kreuzfahrturlaub in Nordeuropa, der Ostsee sowie im westlichen und östlichen Mittelmeer anzubieten.

 

Neben den weiteren Vorbereitungen für die Wiederaufnahme von Kreuzfahrten mit allen weiteren Schiffen der AIDA Flotte, arbeitet AIDA Cruises bereits an zukunftsweisenden Neubauprojekten für eine emissionsneutrale Kreuzfahrt.

 

Die aktuell mit AIDAcara geplanten Reisen werden von anderen Schiffen der AIDA Flotte übernommen. Betroffene Gäste werden zeitnah zu weiteren Details informiert.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


25 Jahre AIDA

Quelle: AIDA Cruises

 

 

25 Jahre AIDA

 

Rostock, 10. Juni 2021

 

Die Jubiläumsshow: Taufpatin von AIDAcosma wird Kristina Vogel // Drei Schulen für AIDA Cruise & Help

 

AIDA hat am 10. Juni 2021 mit einer emotionalen virtuellen Jubiläumsshow seinen 25. Geburtstag gefeiert. Mit dabei waren Wegbegleiter und Mitarbeiter von Bord und von Land. Auch die AIDA Fans beteiligten sich mit ihren ganz persönlichen Grüßen zum Geburtstag: In den vergangenen Wochen erreichten das Unternehmen tausende von sehr bewegenden Einsendungen. Moderiert wurde der Abend von Franziska Knuppe, zweifache AIDA Taufpatin und erfolgreiches Model, und dem prominenten TV-Moderator Matthias Killing, dessen Karriere einst auf der Bühne von AIDAcara begann.

 

Als Highlight der Jubiläumsshow gab AIDA Cruises die Taufpatin von AIDAcosma bekannt. Die Ausnahmesportlerin Kristina Vogel wird das neueste Schiff der Kussmundflotte taufen. Ihre Lebensgeschichte ist beeindruckend. Mit zwei olympischen Goldmedaillen und elf Weltmeistertiteln ist sie 2018 die erfolgreichste Bahnradsportlerin der Welt. Kurz nach ihrem doppelten Weltmeistertitel passiert ein tragischer Trainingsunfall – Kristina Vogel kämpft ums Überleben und ist querschnittgelähmt. Voller Willenskraft und Optimismus arbeitet sie sich zurück ins Leben und wird mit ihrer ansteckenden Energie zum Vorbild für unzählige Menschen. Umso stolzer ist AIDA, Kristina Vogel als Taufpatin für AIDAcosma gewonnen zu haben.

 

Vincent Cofalka wird als Kapitän die Taufe und Indienststellung begleiten. Der gebürtige Voralberger ist seit 2011 bei AIDA der erste Mann an Bord.

 

Der Neuzugang AIDAcosma wird wie seine Schwester AIDAnova mit LNG betrieben. Ab Dezember 2021 erwartet Gäste an Bord eine Vielfalt an Urlaubserlebnissen – mit dem Beach Club, einem Funpark mit Wasserrutschen und Boulderwand, dem Ocean Deck über die gesamte Schiffsbreite, 17 Bars und 17 Restaurants, Body & Soul Bereich, dem Theatrium und vielem mehr. Die Premierensaison wird das Schiff auf den Kanaren verbringen.

 

Drei neue Schulen für AIDA Cruise & Help

 

Geschenke gab es anlässlich des Geburtstags dieses Mal für die Kinder in ärmeren Regionen: Mit dem Erlös aus den Geburtstagsaktionen zu Gunsten der Initiative AIDA Cruise & Help können drei neue Schulen in Entwicklungs- und Schwellenländern gebaut werden.

 

An Bord der Schiffe wurden Tombolas veranstaltet, für jede verkaufte Reise aus den Jubiläumsangeboten spendete AIDA 25 Euro und für jede verkaufte Happy Birthday Box 10 Euro an die Stiftung. Damit ist der symbolische Grundstein für die Schulen Nummer 18, 19 und 20 gelegt.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDAsol und AIDAprima ab Deutschland jetzt auch mit Landausflügen

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA Kreuzfahrten von AIDAsol und AIDAprima ab Deutschland jetzt auch mit Landausflügen

 

Rostock, 04. Juni 2021

 

Ab 16. Juni 2021 bietet AIDA Cruises ab Kiel Kreuzfahrten mit Landgang an. So werden zur schönsten Reisezeit im skandinavischen Mittsommer Stockholm, Göteborg und Visby angesteuert. Bereits seit 22. Mai fährt AIDAsol auf 3- und 4-tägigen Reisen in der Nord- und Ostsee, zunächst ohne Anlauf eines Hafens. Die ab dem 1. Juli ab Warnemünde stattfindenden Ahoi Touren mit AIDAsol und ab dem 10. Juli mit AIDAprima ab Kiel geplanten 7-tägigen Kreuzfahrten werden ebenfalls mit Landgang angeboten.

 

Auf der 3-tägigen AIDAsol Kreuzfahrt steht Göteborg als Reiseziel im Mittelpunkt. Die Hafenstadt mit ihrem fast mediterranen Großstadtflair an der Westküste ist bekannt für ihre entspannte Atmosphäre und sehenswerte Attraktionen wie die Fischkirche und den Stadtteil Haga.

 

Auf der 4-tägigen Kreuzfahrt ab Kiel wird Stockholm angesteuert. Die Hauptstadt Schwedens und größte Stadt Skandinaviens versprüht dank ihrer wasserreichen Lage einen einzigartigen Charme. Stockholm liegt am Meerbusen der Ostsee und erstreckt sich über 14 kleine Inseln, die durch 53 Brücken miteinander verbunden sind. Auch der imposante Stadtkern mit seinen historischen Bauwerken hinterlässt einen bleibenden Eindruck und nimmt Besucher mit auf eine Reise in die 700-jährige Geschichte der Stadt. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten zählen das Vasa-Museum und das Königliche Schloss. Die Einfahrt nach Stockholm durch die wunderschöne Schärenlandschaft ist ein weiteres Highlight.

 

Beim Landgang haben Gäste die Gewissheit, dass ihre Gesundheit immer an erster Stelle steht. Dazu hat AIDA das Ausflugsprogramm in allen Bereichen auf das neue Gesundheits- und Sicherheitskonzept sowie die geltenden Vorschriften vor Ort angepasst. Die Landgänge finden ausschließlich im Rahmen geführter AIDA Ausflüge statt, um die Einhaltung aller Hygienemaßnahmen jederzeit gewährleisten zu können.

Dazu erwartet Gäste an Bord ein vielfältiges Urlaubsprogramm von kulinarischen Highlights über mitreißendes Entertainment bis zum Wellnesspaket. Die Restaurants bieten Menüs aus aller Welt sowie ausgewählte skandinavische Köstlichkeiten. Im Theatrium erleben Gäste Konzerte, Shows, Gastkünstler und Lektoren in gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre. Körper und Seele finden im Spa Ruhe und Entspannung.

 

Die Reisen mit AIDAsol finden noch bis 26. Juni ab Kiel statt. Sie können auch zu einer 7-tägigen Kreuzfahrt kombiniert werden. Vom 26. Juni bis 1. Juli 2021 folgt eine Transreise von Kiel nach Rostock-Warnemünde mit Stopps in Stockholm und Visby. Zwischen dem 1. und 18. Juli 2021 wird AIDAsol ab Rostock-Warnemünde zu 3- bis 4-tägigen Kurzreisen starten, die auch zu einer einwöchigen Kreuzfahrt kombiniert werden können. Auf diesen Reisen werden Göteborg und Visby angesteuert.

Ab dem 10. Juli 2021 startet AIDAprima ab Kiel zu 7-tägigen Kreuzfahrten, die bis 23. Oktober 2021 angeboten werden.

 

Die Ahoi-Reisen werden sowohl im PREMIUM als auch im VARIO Tarif angeboten. Auf Wunsch sind die Reisen außerdem zum AIDA PREMIUM All INCLUSIVE Tarif buchbar. Er beinhaltet zusätzlich das umfangreichste AIDA Getränkepaket und eine Social-Media-Flatrate für die gesamte Reisedauer. Die 3-tägige Reise ist in der Balkonkabine ab 549 €* im PREMIUM ALL Inclusive Tarif buchbar. Weitere Informationen sind auf www.aida.de/ahoi zu finden.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Voraussetzung für die Reise ist ein negativer Coronatest. Dieser ist im Reisepreis inkludiert.

 

Mit dem „AIDA Versprechen“ bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Großzügige Buchungsoptionen sind Teil des Angebotes, von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das „AIDA Versprechen“ ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 30. Juni 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDA Cruises startet mit AIDAblu im östlichen Mittelmeer

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA Cruises startet mit AIDAblu im östlichen Mittelmeer

 

Rostock, 24. Mai 2021

 

Griechenlands Tourismusminister begrüßt AIDA Neustart

 

Am Sonntagabend, 23. Mai 2021, ist AIDA Cruises erfolgreich mit AIDAblu in die Kreuzfahrtsaison im östlichen Mittelmeer gestartet. Bis zum 17. Oktober 2021 ist Korfu immer sonntags Start- und Zielhafen für siebentägige Reisen durch die griechische Inselwelt. Faszinierende Stätten der Antike wie Katakolon (Olympia), Heraklion (Kreta), Rhodos und Piräus (Athen) sind weitere Stationen dieser Reise.  

 

„Ich freue mich sehr, dass wir mit AIDAblu unseren Gästen nun auch Kreuzfahrten in einer der beliebtesten Urlaubsregionen Europas anbieten. Unsere Gäste freuen sich darauf, die griechische Gastfreundschaft und die jahrtausendealte Kultur zu erleben. Dies wäre ohne unsere Partner in Griechenland nicht so schnell möglich gewesen“, sagt Felix Eichhorn, Präsident AIDA Cruises. 

 

„Wir begrüßen AIDA Cruises zurück in den blauen Gewässern der Ägäis und freuen uns, dass alle Gäste unsere einzigartige Geschichte, Kultur und Gastronomie in unseren wunderschönen Reisezielen entdecken werden“, sagt Griechenlands Tourismusminister Harry Theoharis.  

 

Nicht nur auf von AIDA organisierten Ausflügen, sondern auch an Bord genießen die Gäste von AIDAblu die griechische Lebensart, von kulinarischen Highlights der hellenischen Küche bis zu mitreißenden Konzerten griechischer Gastkünstler oder während der neuen Kochshow „Elliniki kouzina“. Die Restaurants mit Service am Platz bieten neben Köstlichkeiten des östlichen Mittelmeeres auch Menüs aus aller Welt. Im Theatrium stehen verschiedene Konzerte, Unterhaltungsshows für die ganze Familie sowie Edutainment-Angebote von Gastlektoren auf dem Programm.  

 

AIDAblu ist das zweite Schiff der Costa Gruppe, das mit einer Route entlang griechischer Reiseziele wieder Fahrt aufgenommen hat. Costa Cruises startete am 16. Mai 2021 mit Costa Luminosa und Reisen ab Italien, die ihre Gäste nach Korfu, Athen, Mykonos und Katakolon bringen. Ende Juni wird auch Costa Deliziosa Kurs auf diese Destination nehmen. 

 

Neben den Griechenlandreisen bietet AIDA Cruises bereits seit März 2021 mit AIDAperla Reisen zu den kanarischen Inseln an. Ab Deutschland ist Kiel noch bis Ende Juni Start- und Zielhafen für verschiedene Kurzreise von AIDAsol. Ab dem 3. Juli 2021 startet AIDAprima immer samstags ab Kiel zu siebentägigen Reisen, die bis zum 23. Oktober 2021 angeboten werden. Auch in Rostock-Warnemünde eröffnet AIDA Cruises in wenigen Wochen die Kreuzfahrtsaison: Los geht’s am 1. Juli 2021 mit AIDAsol. Buchungsstart ist am 26. Mai 2021. 

 

Am 3. Juli 2021 beginnt die Transreise von AIDAperla ab Gran Canaria ins westliche Mittelmeer. Palma de Mallorca ist ab dem 10. Juli 2021 Start- und Zielhafen für siebentägige Reisen zu einigen der schönsten Destinationen Spaniens. Diese Reisen sind ab 4. Juni 2021 buchbar. 

 

AIDA Cruises feiert am 7. Juni 2021 sein 25-jähriges Jubiläum. Die Gäste aller drei Schiffe können sich schon heute auf ein besonderes Bordprogramm während ihrer Reise freuen. Mehr Informationen rund um den Geburtstag sowie Insights aus der AIDA Welt gibt es auf www.aida.de/25jahre. 

 

Mit dem „AIDA Versprechen“ bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Großzügige Buchungsoptionen sind Teil des Angebotes, von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das „AIDA Versprechen“ ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 30. Juni 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022. 

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDAsol zur ersten Kreuzfahrt des Jahres ab einem deutschen Hafen

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA Cruises eröffnet Kreuzfahrtsaison in Deutschland

 

Rostock, 22. Mai 2021

 

Am Samstagabend, 22. Mai 2021, hieß es in Kiel „Leinen los!“ für AIDAsol zur ersten Kreuzfahrt des Jahres ab einem deutschen Hafen. Kreuzfahrtfans verabschiedeten entlang der Kieler Förde die Gäste und Crew von AIDAsol zur ersten Kurzreise. 

 

Am Pfingstsonntag, 23. Mai 2021, startet mit AIDAblu dann das dritte Schiff in die aktuelle Saison mit Reisen durch die griechische Inselwelt. Bereits seit März dieses Jahres genießen die Gäste von AIDAperla auf siebentägigen Reisen rund um die Kanaren einen sicheren und entspannten Urlaub.

 

Die Gäste von AIDAsol erwartet während der drei- oder viertägigen Reisen ab Kiel, die zunächst ohne Anlauf eines Hafens stattfinden, ein vielfältiges Urlaubsprogramm an Bord, von kulinarischen Highlights über mitreißendes Entertainment bis hin zu Sport- und Wellnessangeboten. Die Restaurants mit Service am Platz bieten skandinavische Köstlichkeiten und Menüs aus aller Welt. Im Theatrium stehen verschiedene Konzerte, Unterhaltungsshows für die ganze Familie sowie Edutainment-Angebote von Gastlektoren in gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre auf dem Programm.  

 

Die drei- bzw. viertägigen Reisen finden im Wechsel statt und können auch zu einer siebentägigen Reise kombiniert werden. AIDAsol nimmt während dieser Reisen entlang der dänischen und westschwedischen Küste Kurs auf das Skagerarak und passiert dabei u.a. die dänische Hauptstadt Kopenhagen sowie Helsingör und Helsingborg rechts und links des Öresunds. Die Passage unter der Brücke über den Großen Belt im Sonnenuntergang verspricht ein weiteres stimmungsvolles Fotomotiv. Die viertägige Reise führt zudem entlang der Ostseeinsel Rügen zur Steilküste von Kap Arkona.

 

Ab dem 3. Juli 2021 startet dann AIDAprima immer samstags ab Kiel zu siebentägigen Reisen, die bis zum 23. Oktober 2021 angeboten werden. Auch in Rostock-Warnemünde eröffnet AIDA Cruises in wenigen Wochen die Kreuzfahrtsaison: Los geht’s am 1. Juli 2021 mit AIDAsol. Buchungsstart für die neuen Reisen beider Schiffe ist am 26. Mai 2021.

 

Am 3. Juli 2021 startet die Transreise von AIDAperla ab Gran Canaria ins westliche Mittelmeer. Palma de Mallorca ist ab dem 10. Juli 2021 Start- und Zielhafen für siebentägige Reisen zu einigen der schönsten Destinationen Spaniens. Diese Reisen sind ab 4. Juni 2021 buchbar.

 

AIDA Cruises feiert am 7. Juni 2021 sein 25-jähriges Jubiläum. Die Gäste aller drei Schiffe können sich schon heute auf ein besonderes Bordprogramm während ihrer Reise freuen. Mehr Informationen rund um den Geburtstag sowie Insights aus der AIDA Welt gibt es auf www.aida.de/25jahre.

 

Mit dem „AIDA Versprechen“ bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Großzügige Buchungsoptionen sind Teil des Angebotes, von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das „AIDA Versprechen“ ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 30. Juni 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und

 www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDA Cruises startet im Juli ab Palma de Mallorca

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA Cruises startet im Juli ab Palma de Mallorca

 

Rostock, 20. Mai 2021

 

Am 10. Juli 2021 eröffnet AIDA Cruises mit AIDAperla die Kreuzfahrtsaison im westlichen Mittelmeer, Landgänge in einigen der schönsten spanischen Metropolen inklusive. Bis zum 30. Oktober 2021 stehen zwei verschiedene siebentägige Rundreisen ab/bis Palma de Mallorca (Spanien), auf dem Programm. Diese sind auch zu einer 14-tägigen Reise kombinierbar.

 

Bereits seit März dieses Jahres bietet AIDA Cruises mit AIDAperla erfolgreich Kreuzfahrten auf den Kanarischen Inseln an. Die Überführungsreise von Gran Canaria nach Palma de Mallorca findet vom 3. bis 10. Juli 2021 statt. Buchungsstart für die neuen Reisen ist am 4. Juni 2021.

 

„Wir freuen uns sehr, unseren Gästen wieder Kreuzfahrten ab Palma de Mallorca anbieten zu können. Wir sind bereits seit 25 Jahren eng mit der Insel verbunden. AIDA ist eines der wichtigsten Kreuzfahrtunternehmen, wenn es um eine nachhaltige lokale Wertschöpfung auch jenseits der touristischen Hochsaison geht. Ich danke allen Partnern, ohne deren Unterstützung diese Entwicklung nicht möglich gewesen wäre“, sagt Felix Eichhorn, Präsident AIDA Cruises.

 

„Die Regierung der Balearen begrüßt den Neustart von sicheren Kreuzfahrten in seinen Häfen.  Wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen der Gespräche, die in den letzten Wochen zwischen den Balearen und der Costa Gruppe dazu geführt haben, dass wir jetzt sicher starten können. Wir heißen AIDA und seine Gäste herzlich willkommen“, sagt Rosana Morillo, Directora General de Turismo Illes Balears Conselleria de Model Econòmic, Turisme i Treball.

 

Mit Cádiz, Malaga, Cartagena und Barcelona werden auf der ersten Reise von AIDAperla gleich vier beeindruckende historische Städte angesteuert, die neben dem Besuch geschichtsträchtiger Stätten auch zu einem erholsamen Strandbesuch einladen. Die Passage der Straße von Gibraltar ist ein weiteres Highlight.

 

Auf der zweiten siebentägigen Reise stehen mit Alicante, Ibiza, Valencia und Barcelona Destinationen auf dem Programm, die eine perfekte Verbindung zwischen Vergangenheit und Moderne mit Zeit für Kulturerlebnisse und Shopping eingehen. Gleichzeitig laden sie zu atemberaubenden Naturerlebnissen und einem Besuch der schönsten Strände Spaniens ein. Je nach aktueller Lage können zukünftig auch Häfen weiterer Länder angelaufen werden.

 

Mit dem „AIDA Versprechen“ bietet AIDA Cruises mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Großzügige Buchungsoptionen sind Teil des Angebotes, von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das „AIDA Versprechen*“ ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 30. Juni 2021 bereits enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


Buchungsstart für AIDAsol Reisen ab Kiel

Quelle: AIDA Cruises

 

 

Heute ist Buchungsstart für AIDAsol Reisen ab Kiel

 

Rostock, 12. Mai 2021

 

Jetzt heißt es wieder „Ahoi“ für AIDA Kreuzfahrten ab Deutschland: Am heutigen 12. Mai 2021 werden die Buchungen für die ersten Reisen von AIDAsol ab/bis Kiel geöffnet. Es stehen Termine zwischen dem 22. Mai und 9. Juni 2021 zur Auswahl.

 

AIDAsol wird bereits am heutigen Mittwoch, 12. Mai 2021, um 18 Uhr aus Rostock-Warnemünde ablegen und Kurs auf Kiel nehmen. Am 13. Mai 2021 um 15 Uhr wird AIDAsol in Kiel festmachen und dort an der neuen Landstromanlage als erstes Kreuzfahrtschiff die abschließenden Tests absolvieren.

 

Die ersten Kurzreisen mit einer Dauer von drei bzw. vier Tagen sind zunächst ohne Anlauf eines weiteren Hafens geplant. Gäste erwartet an Bord ein vielfältiges Urlaubsprogramm von kulinarischen Highlights über mitreißendes Entertainment bis zum Wellnesspaket. Die Restaurants bieten Menüs aus aller Welt sowie ausgewählte skandinavische Köstlichkeiten. Im Theatrium erleben Gäste Konzerte, Shows, Gastkünstler und Lektoren in gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre. Körper und Seele finden im Spa Ruhe und Entspannung.

 

Auf der 3-tägigen Ahoi Tour nimmt AIDAsol Kurs auf das Skagerrak. Auf der Panoramafahrt entlang der dänischen und westschwedischen Küste werden die beeindruckende Öresundbrücke und die dänische Hauptstadt Kopenhagen passiert. Ein paar Seemeilen weiter scheinen Helsingör und das schwedische Helsingborg zum Greifen nah. Vor der Nordspitze Jütlands erleben Gäste hautnah, wie die Ostsee die Nordsee küsst. Die Passage der Brücke über den Großen Belt im Sonnenuntergang verspricht ein weiteres stimmungsvolles Fotomotiv. Die 4-tägige Ahoi Tour führt zudem entlang der Ostseeinsel Rügen zur Steilküste von Kap Arkona.

 

Die 3- bzw. 4-tägigen Reisen finden im Wechsel statt und können auch zu einer 7-tägigen Reise kombiniert werden. Die neuen Ahoi-Reisen werden sowohl im PREMIUM als auch im VARIO Tarif angeboten. Auf Wunsch sind die Reisen außerdem zum AIDA PREMIUM All INCLUSIVE Tarif buchbar. Er beinhaltet zusätzlich das umfangreichste AIDA Getränkepaket und eine Social-Media-Flatrate für die gesamte Reisedauer. Die 3-tägige Reise ist in der Balkonkabine ab 549 €* im PREMIUM ALL Inclusive Tarif buchbar. Weitere Informationen sind auf www.aida.de/ahoi zu finden.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Voraussetzung für die Reise ist ein negativer Coronatest. Dieser ist im Reisepreis inkludiert.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDAsol größte Landstromanlage Europas in Rostock-Warnemünde

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA Cruises eröffnet mit AIDAsol größte Landstromanlage Europas in Rostock-Warnemünde

 

Rostock, 10. Mai 2021

 

Am 10. Mai 2021 wurde anlässlich der 12. Nationalen Maritimen Konferenz mit dem Kreuzfahrtschiff AIDAsol Europas größte Landstromanlage u.a. durch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und Felix Eichhorn, Präsident AIDA Cruises, eingeweiht.

 

Der Aufbau der Landstromversorgung für Kreuzfahrtschiffe in Rostock-Warnemünde ist das Ergebnis einer Vereinbarung, die AIDA Cruises gemeinsam mit der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern, der Hanse- und Universitätsstadt Rostock und Rostock Port im September 2018 schloss.

 

„Mit unserer Green Cruising Strategie investieren wir seit vielen Jahren in einen zukunftsfähigen Kreuzfahrtmarkt. Die Landstromanlage in Rostock-Warnemünde ist nach Hamburg ein weiterer wichtiger Schritt auf unserem Weg zur emissionsneutralen Kreuzfahrt, die wir mit unserer Flotte erreichen wollen“, sagt AIDA Präsident Felix Eichhorn. „Ich danke der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern und allen beteiligten Partnern für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Gemeinsam setzen wir ein wichtiges Zeichen, nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa.“

 

Die im Sommer 2020 fertiggestellte Landstromanlage ist aktuell die größte Europas. Mit einer Leistung von bis zu 20 Megavoltampere (MVA) können in Warnemünde zukünftig an den Liegeplätzen P7 und P8 zwei Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig mit Strom beliefert werden. Im regulären Passagierbetrieb benötigt AIDAsol bis zu 4,5 Megawatt pro Stunde (MWh).

 

Die Nutzung von Landstrom zur Energieversorgung der Schiffe ist für AIDA Cruises ein entscheidender Schritt, um die lokalen Emissionen während der Liegezeit auf null zu reduzieren, denn rund 40 Prozent seiner Betriebszeit liegt ein Kreuzfahrtschiff im Hafen.

 

Bereits 2004 berücksichtigte das Unternehmen mit der Beauftragung von AIDAdiva und beim Bau aller weiteren Schiffe die Nutzung von Landstrom als eine Option für den umweltfreundlichen Schiffsbetrieb. Seit 2017 nutzt AIDA Cruises mit AIDAsol die erste Landstromanlage Europas in Hamburg-Altona im regulären Betrieb. Aktuell können bereits zehn Schiffe der AIDA Flotte, wo verfügbar, Landstrom nutzen bzw. sind technisch dafür vorbereitet. Das Ziel ist, alle Schiffe ab Baujahr 2000 entsprechend umzurüsten.

 

In wenigen Tagen, noch vor dem Start in die Kreuzfahrtsaison ab Kiel am 22. Mai 2021, wird AIDAsol dort als erstes Kreuzfahrtschiff die abschließenden Tests an der ebenfalls neuen Landstromanlage absolvieren. Deren Bau ist das Ergebnis einer gemeinsamen Initiative der Landesregierung Schleswig-Holstein, der Stadt und dem Hafen Kiel sowie AIDA Cruises. Die Ankunft von AIDAsol in Kiel ist am 13. Mai 2021 nachmittags geplant.

 

Im Rahmen seiner Green Cruising Strategie investiert AIDA Cruises seit vielen Jahren in einen zukunftsfähigen und nachhaltigen Kreuzfahrtmarkt. Weitere praktische Schritte auf dem Weg zum Zero Emission Schiff der Zukunft sind bereits in Vorbereitung. Noch in diesem Jahr wird AIDAnova die erste Brennstoffzelle erhalten. 2022 geht an Bord eines AIDA Schiffes das bisher größte Batteriespeichersystem der Kreuzschifffahrt in Betrieb. Außerdem beschäftigt sich das Unternehmen schon heute mit der Frage, wie zukünftig regenerative Treibstoffe an Bord von Kreuzfahrtschiffen zum Einsatz kommen können.

 

Alle aktuellen Informationen, Fakten, Daten und Zahlen zum Nachhaltigkeitsengagement veröffentlicht AIDA Cruises bereits seit 2007 in seinem jährlichen Nachhaltigkeitsbericht AIDA Cares unter www.aida.de/aidacares*.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


Landstromanlage in Warnemünde mit AIDAsol

Quelle: AIDA Cruises

 

 

Eröffnung der neuen Landstromanlage in Warnemünde mit AIDAsol

 

Rostock, 07. Mai 2021

 

Am Samstag, den 8. Mai 2021, wird AIDAsol gegen 15:00 Uhr erneut am neuen Kreuzfahrtterminal in Rostock Warnemünde anlegen.

 

Grund für den zweiten Anlauf in dieser Saison sind letzte Tests und die finale Abnahme der neuen Landstromanlage gemeinsam mit dem Hafen- und Seemannsamt der Hanse und Universitätsstadt Rostock, Rostock Port und weiteren Partnern. Am 10. Mai 2021 wird dann Europas größte Landstromanlage im Rahmen der 12. Nationalen Maritimen Konferenz offiziell in Betrieb genommen.

 

Im September 2018 hat AIDA Cruises gemeinsam mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern, der Hanse und Universitätsstadt Rostock und Rostock Port eine Partnerschaft für die Entwicklung eines umweltfreundlichen Kreuzfahrttourismus auf den Weg gebracht. Diese hat u.a. den Aufbau der Landstromversorgung in Rostock-Warnemünde zum Ziel.

 

AIDAsol wird nach der 12. Nationalen Maritimen Konferenz am kommenden Mittwoch, 12. Mai 2021, Kurs auf Kiel nehmen, um an der ebenfalls neuen Landstromanlage als erstes Kreuzfahrtschiff die abschließenden Tests zu absolvieren. Deren Bau ist das Ergebnis einer gemeinsamen Initiative der Landesregierung Schleswig-Holsteins, der Stadt und dem Hafen Kiel und AIDA Cruises. Die Ankunft von AIDAsol in Kiel ist am 13. Mai 2021 nachmittags geplant.

 

Dank der weiteren Öffnungsschritte im Tourismus in Schleswig-Holstein wird AIDA Cruises bereits am 22. Mai 2021 mit AIDAsol ab Kiel in die Kreuzfahrtsaison starten. Nur einen Tag später, am 23. Mai 2021, begrüßt das Kreuzfahrtunternehmen an Bord von AIDAblu die ersten Gäste auf Reisen durch die griechische Inselwelt. Bereits seit Anfang März 2021 beweist AIDA Cruises mit den Reisen von AIDAperla rund um die Kanarischen Inseln, dass sicherer und entspannter Urlaub möglich ist.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDAsol startet ab Kiel

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA Cruises startet im Mai 2021 ab Kiel

 

Rostock, 06. Mai 2021

 

AIDA Cruises begrüßt die weiteren Öffnungsschritte im Tourismus speziell im Norden Deutschlands in Schleswig-Holstein und freut sich, bereits ab 22. Mai 2021 Kurzreisen ab Kiel anbieten zu können. AIDAsol ist aktuell in Norddeutschland positioniert und bereit für die ersten Gäste. Buchungsstart ist ab dem 12. Mai 2021. Weitere Details werden zeitnah bekannt gegeben.

 

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Mit der bereits in der Praxis bewährten Teststrategie für Gäste und Mitarbeiter ermöglicht AIDA sicheres Reisen. Zum Gesundheits- und Hygienekonzept gehören regelmäßige Gesundheitschecks, umfangreiche AHA-Regeln, medizinische Betreuung inklusive Testkapazitäten an Bord und vieles mehr. Das Konzept wurde vom SGS Institut Fresenius geprüft und von der Klassifikationsgesellschaft DNV bestätigt. Voraussetzung für die Reise ist ein negativer Coronatest. Dieser ist im Reisepreis inkludiert.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDA Cruises bietet ab Mai neue Reisen in Griechenland an

Quelle: AIDA Cruises

 

 

AIDA Cruises bietet ab Mai neue Reisen in Griechenland an – Buchungsstart ist am 20. April

 

Rostock, 16. April 2021

 

Die 7-tägigen Kreuzfahrten starten ab Korfu und führen durch die griechische Inselwelt nach Kreta und Rhodos sowie nach Katakolon (Olympia) und Piräus (Athen). Gäste können das Schiff mit allen Restaurants und Bars, Kulturangeboten und Sportmöglichkeiten genießen sowie Land & Leute auf organisierten Ausflügen entdecken.

 

Griechenland ist eines der beliebtesten Urlaubziele für deutsche Reisende. Ab dem 14. Mai 2021 ist das Mittelmeerland wieder für den Tourismus geöffnet. Türkisblaues Wasser, dazu Kultur auf Schritt und Tritt und die einzigartige griechische Lebensfreude machen den Urlaub in diesem Land so attraktiv.

 

Buchungsstart ist am 20. April 2021. Es stehen 22 Termine zwischen dem 23. Mai und 17. Oktober 2021 zur Auswahl. Die Griechenland-Kreuzfahrten können auch als 14-tägige Reise gebucht werden.

 

Neben dem neuen Griechenland-Angebot bietet AIDA Cruises 7-tägige Kanarenkreuzfahrten mit AIDAperla bis in den Juni an. Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Mit der bereits in der Praxis bewährten Teststrategie für Gäste und Mitarbeiter ermöglicht AIDA sicheres Reisen. Zum Gesundheits- und Hygienekonzept gehören ein verpflichtender PCR-Test vor der Anreise, regelmäßige Gesundheitschecks, umfangreiche AHA-Regeln, medizinische Betreuung inklusive Testkapazitäten an Bord und vieles mehr. Das Konzept wurde vom SGS Institut Fresenius geprüft und von der Klassifikationsgesellschaft DNV bestätigt.

 

Alle AIDA Reisen bis zum Sommer 2022 sind auf den Seiten www.aida.de* und www.kreuzfahrten-zentrale.de*  buchbar. Mit dem „AIDA Versprechen“ bietet AIDA seinen Gästen mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Dazu zählen großzügige Buchungsoptionen von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung für Neubuchungen bis zum 31. Mai 2021 für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und unter www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDAprima und AIDAvita am neuen Dubai Cruise Terminal

Quelle: AIDA Cruises

 

 

Premiere in Dubai: AIDA Schiffe machen zum ersten Mal am neuen Dubai Cruise Terminal fest

 

Rostock, 22. März 2021

 

Als erste Kreuzfahrtschiffe legten am 16. März 2021 AIDAprima und AIDAvita am neuen Dubai Cruise Terminal an.

 

Die hochmoderne Terminalanlage im Dubai Harbour, die zwischen den Inseln „Bluewaters“ und „The Palm Jumeirah“ im Herzen von Dubai liegt, erstreckt sich über 120.000 Quadratmeter. Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, wunderschöne Strände und weltberühmte Wahrzeichen der Stadt wie das 250 Meter hohe Riesenrad Ain Dubai oder das Burj Al Arab sind nur einen Steinwurf entfernt. Die beiden internationalen Flughäfen sind ebenfalls sehr einfach zu erreichen.

 

Zwischen Ende November 2021 und Mitte April 2022 bietet AIDA Cruises siebentägige Orientreisen ab Dubai an. Dank eines mehrtägigen Aufenthaltes haben AIDA Gäste die Möglichkeit, die größte Metropole der Vereinigten Arabischen Emirate auf verschiedensten Ausflügen zu entdecken. Weitere Destinationen sind unter anderem Abu Dhabi und das faszinierende Muscat im Oman. Angenehme sommerliche Tempertaturen im Winter und eine moderate Flugzeit von knapp sechs Stunden sind weitere unschlagbare Argumente für eine Orientkreuzfahrt.

 

Alle AIDA Reisen bis zum Sommer 2022 sind im Internet auf www.aida.de* buchbar.

 

Die Vereinigten Arabischen Emirate gehören seit 2006 zu den Zielen der AIDA Flotte. Gemeinsam mit seinen Partnern vor Ort hat das Kreuzfahrtunternehmen die Region zu einer der beliebtesten Kreuzfahrtdestinationen für deutsche Urlauber in den Wintermonaten entwickelt. 2018 ist die Carnival Corporation eine strategische Partnerschaft mit der Shamal Holding eingegangen mit dem Ziel, Dubai zum wichtigsten Zentrum für Seetourismus in der Region zu entwickeln. Teil der Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen war auch der Bau des Dubai Cruise Terminal, dem zukünftigen Hauptdrehkreuz für die Passagierwechsel- und Transitaktivitäten der Carnival Corporation in der Region, wo der erste Testanlauf mit AIDAprima und AIDAvita stattfand.

 

Alle AIDA Reisen sind unter www.aida.de* und unter www.kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


AIDA präsentiert die schönsten Kreuzfahrten für den Sommer 2022

Quelle: AIDA Cruises

 

 

- AIDA präsentiert die schönsten Kreuzfahrten für den Sommer 2022 – Buchungsstart ist am 21. Dezember 2020

 

Rostock, 21. Dezember 2020

 

Am 21. Dezember 2020 ist Buchungsstart für die ersten AIDA Kreuzfahrten in der Sommersaison 2022. Die Palette der Reiseziele reicht vom Baltikum bis zu den Fjorden, von Grönland bis Spitzbergen, von der Biskaya bis ins Mittelmeer. Die Routenvielfalt bietet etwas für jeden Geschmack und macht jetzt schon Vorfreude auf den Sommer 2022.

 

Als neues Mitglied der AIDA Familie wird AIDAcosma Reisen ab Palma de Mallorca anbieten. Auf der einwöchigen Highlightroute „Mediterrane Schätze“ stehen Florenz, Rom, Barcelona und Korsika auf dem Programm. Wer etwas mehr Zeit einplant, kann mit AIDAstella in 10 oder 11 Tagen die große Vielfalt der Städte und Inseln im westlichen Mittelmeer entdecken.

 

Die Schönheit des Nordens steht im Fokus von zahlreichen Reisen ab Hamburg, Warnemünde, Bremerhaven und Kiel.

 

Ab Hamburg geht es mit AIDAprima abwechselnd zu den Metropolen Westeuropas und nach Norwegen. Noch mehr Nordlandfeeling bieten die Reisen von AIDAperla, die ab Hamburg auf 9- und 10-tägigen Reisen die Norwegischen Fjorde besucht. Ebenfalls ab Hamburg starten die Reisen mit AIDAsol, die beispielsweise durch den Ärmelkanal in die Biskaya führen, oder nach England, Schottland und Norwegen.

 

Die beliebten 7- bzw. 10-tägigen Ostsee- und Skandinavien-Routen von Warnemünde werden mit AIDAmar und AIDAdiva angeboten. Schätze wie Tallinns Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, und der Prunk der Zarenzeit in St. Petersburg faszinieren genauso wie die prächtige Landschaft der Schären.

 

Ab Kiel starten drei Schiffe in das große Nordlandabenteuer. AIDAnova bietet Norwegen- und Ostseereisen, die auch zu einer 14-tägigen Rundfahrt kombiniert werden können. Mit AIDAbella geht es zu den Lofoten und zum Nordkap, aber auch Großbritannien und Island werden angesteuert. AIDAluna bietet die unter den Liebhabern des Nordens besonders beliebten 17-tägigen Reisen „Highlights am Polarkreis“ an. Ideal zum Schnuppern sind die 3- oder 4-tägigen Kurzreisen nach Norwegen oder Dänemark im September. Insgesamt stehen 15 verschiedene Routen ab der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt zur Auswahl.

 

Eindrucksvolle Selection-Reisen sind im Norden mit AIDAvita und AIDAaura zu erleben. Ganz weit in den hohen Norden, bis Island und Grönland, führen die Reisen von AIDAaura ab Bremerhaven. Aber auch Schottland, Irland, das nördliche Frankreich oder der Golf von Biskaya stehen auf dem Programm.

Mit AIDAvita lässt sich die Ostseeküste auf gleich neun abwechslungsreichen Routen ab Warnemünde erkunden. Ein besonderes Highlight ist die Reise „Schärengärten der Ostsee“ mit einem Overnight in Warnemünde während der Hanse Sail 2022.

 

Clever buchen: Die Vorteile für Frühbucher

Bei Buchung zum AIDA PREMIUM Tarif winken für Sommerabfahrten 2022 bei Buchung bis 30.11.2021 bis zu 250 Euro Frühbucher-Plus-Ermäßigung. Das Kontingent ist limitiert und gilt für die 1. und 2. Person in der Kabine. Weitere Vorteile des AIDA PREMIUM Tarifs sind u.a. die Wahl der Wunschkabine sowie an Bord täglich zwei Flaschen Mineralwasser und ein 250-MB-Internetpaket.

Die Reisen sind auch zum AIDA PREMIUM All INCLUSIVE Tarif buchbar. Er beinhaltet zusätzlich zu den Leistungen im PEMIUM Tarif das umfangreichste AIDA Getränkepaket und eine Social Media Flatrate für die gesamte Reise.

 

Die AIDA Reisen der Sommersaison 2022 sind ab 21. Dezember 2020 auf www.aida.de* und auf kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


Quelle: AIDA Cruises

 

 

- AIDA Cruise & Help macht zu Weihnachten wieder einen Schulwunsch wahr: 17. Bauprojekt startet in Indonesien!

 

Rostock, 18. Dezember 2020

 

Für die Kinder im indonesischen Kalisoko erfüllt sich an diesen Weihnachtsfeiertagen ein lang gehegter Traum: Mithilfe der Spenden von AIDA Cruise & Help erhalten sie eine neue Vorschule, die schon im kommenden Jahr noch mehr Kindern den dauerhaften Zugang zu Bildung ermöglichen wird.

 

AIDA Cruise & Help bildet das Dach für alle karitativen Projekte des Kreuzfahrtunternehmens AIDA Cruises. Seit der Gründung im Mai 2019 konnten insgesamt bereits 17 Schulgebäude weltweit finanziert werden.

 

„Auch in der aktuellen Zeit wollen wir die Menschen nicht vergessen, die unsere Hilfe am dringendsten benötigen. Viele unserer Crewmitglieder stammen aus Entwicklungsländern, die durch die derzeitige Pandemie stark betroffen sind. Deshalb fühlen wir uns mit diesen Regionen besonders verbunden und freuen uns sehr, am Ende des Jahres ein weiteres Hilfsprojekt umsetzen zu können“, so Felix Eichhorn, President AIDA Cruises.

 

Während der vergangenen Wochen konnte die Initiative AIDA Cruise & Help gemeinsam mit Mitarbeitern, Crew und Gästen die Projektkosten in Höhe von rund 27.000 Euro sammeln. Dadurch wird in Zusammenarbeit mit der Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP zwischen Januar und September 2021 eine neue Vorschule im Kalisoko / Indonesien errichtet. Anstelle des momentan provisorischen und maroden Baus, welcher nicht genügend Platz für alle Kinder des Ortes bietet, entsteht dort eine sichere und großzügige Lernstätte inklusive elektrischer Versorgung und Sanitäranlagen.

 

Der Fokus von AIDA Cruise & Help liegt insbesondere auf der nachhaltigen Verbesserung der Zukunftsperspektiven von Kindern und Jugendlichen in Schwellen- und Entwicklungsländern sowie auf sozialen und kulturellen Maßnahmen regional und international.

 

Im Rahmen der traditionellen Weihnachts- und Silvestertombola an Bord der AIDA Schiffe wird AIDA auch in diesem Jahr wieder für den guten Zweck sammeln. Gäste können auch bereits vorab bei der Reisebuchung über myAIDA oder über die Internetseite der Initiative spenden. Dabei fließen 100 % der Spendeneinnahmen in wohltätige Organisationen.

 

Weitere Informationen über AIDA Cruise & Help sowie über Spendenmöglichkeiten sind auf der Webseite www.aida.de/cruiseandhelp* zu finden.

 

Alle Urlaubsangebote von AIDA Cruises bis zum Frühjahr 2022 sind auf www.aida.de* und auf kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 


Quelle: AIDA Cruises

 

 

- AIDA Cruises – die Routenhighlights im Sommer 2021

 

Rostock, 07. Dezember 2020

 

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises bietet mit seinem Sommerprogramm 2021 Reisen zu den beliebtesten Destinationen in Nordeuropa und im Mittelmeer an. Im Zeitraum von März bis Oktober 2021 verspricht die Vielfalt der Routen und Traumziele einmalige Urlaubserlebnisse und unvergessliche Stunden an Bord.

 

Kiel ist ab Mai 2021 Start- und Zielhafen für siebentägige Kreuzfahrten nach Norwegen und ins Baltikum. Diese finden nun mit AIDAnova statt, da die Meyer Werft AIDA Cruises darüber informiert hat, dass AIDAcosma in 2021 erst später als ursprünglich geplant ausgeliefert werden kann. Malerische Fjordlandschaften mit Häfen wie Flåm oder Stavanger und Ostseemetropolen wie Sankt Petersburg und Helsinki stehen auf dem Reiseprogramm des baugleichen Schwesterschiffs von AIDAcosma.

 

Die ursprünglich mit AIDAnova geplanten beliebten Reisen im westlichen Mittelmeer ab Palma de Mallorca erleben AIDA Gäste nun an Bord von AIDAperla.

 

Auf neun- und zehntägigen Kreuzfahrten nimmt AIDAsol Kurs auf Norwegens Fjorde. Diese Reisen waren zunächst mit AIDAperla geplant.

 

AIDAblu wird, neben den beliebten Adria-Kreuzfahrten, nun auch ein Programm im östlichen Mittelmeer ab Korfu anbieten. Ursprünglich war dies mit AIDAmira geplant, die nun ein neues Selection-Reiseziel ansteuern wird. Weitere Informationen dazu werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

 

Alle weiteren Sommerprogramme finden wie geplant statt.

 

In Verbindung mit dem „AIDA Versprechen“ werden die Sommerreisen 2021 zu einem einzigartigen Reiseerlebnis voller Entspannung und Vielfalt. So gehören zum guten AIDA Gefühl großzügige Buchungsoptionen – von der geringen Anzahlung bis zur kostenfreien Umbuchung. Mit dem neuen Gesundheits- und Sicherheitskonzept sorgt AIDA dafür, dass alle Gäste ihren Urlaub vollkommen entspannt und zugleich sicher genießen können. Das „AIDA Versprechen“ ist für Neubuchungen bis 31.01.2021 im Reisepreis inkludiert und gilt für Abfahrten bis 31.10.2021.

 

Zusätzlich zu den attraktiven AIDA Inklusivleistungen bietet der AIDA Premium All Inclusive Tarif auf jeder Reise die große Urlaubsfreiheit mit optimaler Kostenkontrolle. In diesem sind bereits das umfangreichste AIDA Getränkepaket sowie eine Social Media Flatrate für die gesamte Reisedauer im Reisepreis enthalten. Der Sommer 2021 ist zu diesem Tarif ab sofort buchbar.

 

Die zweite aktualisierte Ausgabe des Katalogs 2021/22 ist online unter aida.de/katalog* erschienen.

 

Information und Buchung auf www.aida.de* und auf kreuzfahrten-zentrale.de*. 

 

Weitere Details zum AIDA Versprechen „Mit Sicherheit der schönste Urlaub“ sind auf www.aida.de/versprechen* zu finden.

 


Quelle: AIDA Cruises

 

 

- AIDA Cruises eröffnet mit AIDAperla die Kanaren-Saison 2020/2021

 

Rostock, 06. Dezember 2020

 

Am Samstag, 5. Dezember 2020, um 22:00 Uhr hieß es für AIDAperla in Las Palmas, Gran Canaria, „Leinen los!“ zur ersten Reise dieser Saison rund um die Kanaren. Als zweites Schiff der AIDA Flotte wird AIDAmar ab dem 20. Dezember 2020 zu ihren Festtagsreisen aufbrechen.

 

Bis Ende Dezember 2020 bietet AIDA Cruises allen, die dem grauen Winteralltag in Deutschland entfliehen möchten, fünf weitere Termine an. Auch im Januar 2021 starten die siebentägigen Kreuzfahrten mit AIDAperla und AIDAmar zu den Inseln des ewigen Frühlings immer samstags bzw. sonntags ab Gran Canaria.

 

Nach einem entspannten Seetag an Bord ist Santa Cruz/La Palma die erste Station der Reise. Nächster Stopp ist Santa Cruz de Tenerife. Dank eines verlängerten Aufenthaltes haben AIDA Gäste dort zwei Tage lang die Möglichkeit auf von AIDA organisierten Ausflügen u.a. den höchsten Gipfel Spaniens oder weitere facettenreiche Naturwunder der Insel zu entdecken. Weiter geht es zur Insel Fuerteventura, die 2009 von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt wurde. Bevor es wieder zurück nach Gran Canaria geht, begeistert Lanzarote alle Kanaren-Fans mit faszinierende Vulkanlandschaften, Salzseen und naturverbundener Architektur.

 

Neben den seit Monaten sehr niedrigen Inzidenzwerten auf den Kanarischen Inseln hat die spanische Regierung im November klare Regeln für ein sicheres Reisen verabschiedet. Diese decken sich mit den von AIDA Cruises bereits etablierten Gesundheits- und Präventionsprotokollen, welche u.a. durch SGS Institut Fresenius geprüft und die Klassifikationsgesellschaft DNV-GL bestätigt wurden.

 

Mit Maßnahmen wie einem kostenfreien COVID-19-Test vor der Reise, einer gesicherten An- und Abreise, medizinischer Betreuung und Testkapazitäten an Bord der AIDA Schiffe, Abstandsregelungen und erhöhten Desinfektionsmaßnahmen sowie geführten Landausflügen, bietet das Unternehmen seinen Gästen die größtmögliche Sicherheit für einen erholsamen Urlaub.

 

Auf www.aida.de/sichererurlaub* informiert das Unternehmen ausführlich über das AIDA Gesundheits- und Sicherheitskonzept.

 

Das aktuelle Herbst- und Winterprogramm sowie alle weiteren Urlaubsangebote von AIDA Cruises bis zum Frühjahr 2022 sind auf www.aida.de* und auf kreuzfahrten-zentrale.de* buchbar.

 

 

Preisbeispiel:

ab/bis Gran Canaria mit AIDAperla, Dezember 2020 bis Januar 2021, 7 Nächte ab 849 € * p.P. inkl. Flug

 

* AIDA Pauschal All Inclusive Preis, pro Person bei 2er-Belegung (Innenkabine), inkl. An- und Abreisepaket, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent.


Quelle: AIDA Cruises

 

 

- AIDA Cruises veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2019

 

Rostock, 13. November 2020

 

In der aktuellen Ausgabe von „AIDA Cares“ dokumentiert das Unternehmen weitere Fortschritte auf dem Weg zum ersten emissionsneutralen Schiff in 2030. Mit der Indienststellung von AIDAnova, dem weltweit ersten LNG-Kreuzfahrtschiff, wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. 2021 ist der erste Einsatz von Brennstoffzellen und Batterien an Bord geplant.

 

„Mit unserer Green Cruising Strategie verfolgen wir bereits seit vielen Jahren das langfristige Ziel der emissionsneutralen Kreuzfahrt. Neben dem Einsatz von Flüssigerdgas (LNG), erforschen wir bereits heute die Nutzung emissionsneutraler Treibstoffe, z.B. aus regenerativen Energien. Wir engagieren uns für den weiteren Aufbau des Landstromangebots, nicht nur in Hamburg, Rostock und Kiel, sondern auch in anderen Destinationen. 2021 ist der Einsatz von Batterien an Bord von AIDAperla und Brennstoffzellen auf AIDAnova geplant. Innovative Antworten auf wichtige Zukunftsfragen werden wir gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und der Politik entwickeln. Unser Ziel ist weiterhin 2030 das erste emissionsneutrale Schiff in Dienst zu stellen“, sagte AIDA Präsident Felix Eichhorn anlässlich der Veröffentlichung des aktuellen Nachhaltigkeitsberichtes.

 

Im Geschäftsjahr 2019 hat AIDA Cruises mit der Indienststellung von AIDAnova, dem weltweit ersten LNG-Kreuzfahrtschiff, ausgezeichnet mit dem Blauen Engel der Bundesregierung, erneut einen Technologiesprung in Richtung emissionsneutraler Kreuzfahrt vollzogen. In 2021 wird AIDAcosma, das zweite LNG-Kreuzfahrtschiff von AIDA Cruises, erstmals Gäste an Bord begrüßen. In 2023 ist die Auslieferung des dritten Neubaus durch die Meyer Werft in Papenburg geplant.

 

Nach einem Jahr zieht AIDA Cruises eine erste positive Bilanz: Durch das neue Schiffsdesign, die Nutzung von LNG sowie weiterer Maßnahmen zur Senkung des Energieverbrauches im Hotel-, Gastronomie- und Freizeitbereich konnte der CO2-Ausstoß pro Person und Tag an Bord von AIDAnova in 2019 um rund 55 Prozent auf 27 kg ggü. dem Flottendurchschnitt des Geschäftsjahres 2018 (59,8 kg) gesenkt werden.

Zum Vergleich: Laut CO2-Rechner der Stiftung myclimate ist ein Pendler zwischen Hamburg und Bremen mit seinem Pkw auf der Hin-und Rückfahrt täglich für den Ausstoß von rund 80 kg CO2 verantwortlich.

 

Der sorgsame Umgang mit Ressourcen ist eine weitere elementare Säule des Nachhaltigkeitsengagements von AIDA Cruises. 31 Prozent weniger Plastikabfälle und 15 Prozent weniger Lebensmittelabfälle pro Person und Tag an Bord im Vergleich zum Vorjahr sind das Ergebnis vieler Einzelmaßnahmen, die das Unternehmen 2019 umgesetzt hat. Der Wasserverbrauch pro Person und Tag an Bord sank im gleichen Zeitraum um 6,8 Prozent. Gleichzeitig baute AIDA Cruises sein Engagement zum Schutz der lebenswichtigen Ressource Wasser weiter aus. 2019 betrug die Eigenproduktionsrate an Bord bereits 86 Prozent.

 

Verantwortungsvolles Wirtschaften heißt für AIDA Cruises auch, bleibende Werte zu schaffen. Das Unternehmen richtet deshalb seinen Blick auch auf eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung der Destinationen.

2018 stand das Engagement von AIDA Cruises allein in Europa für eine jährliche Wertschöpfung von rund 5,3 Milliarden Euro und die Sicherung von 27.000 Arbeitsplätzen. In Deutschland leistete AIDA Cruises mit 3,4 Milliarden Euro den größten gesamtwirtschaftlichen Beitrag, davon 1,6 Milliarden Euro allein in Norddeutschland.  Dieses Engagement steht für die Schaffung und Sicherung von mehr als 15.600 Vollzeitarbeitsplätzen (direkte, indirekte und induzierte). AIDA Cruises arbeitet mit mehr als 2.600 Lieferanten (ohne Schiffbau) in ganz Deutschland zusammen, rund 350 Lieferanten haben ihren Sitz in Mecklenburg-Vorpommern. Darüber hinaus zählten 2019 mehr als 12.000 Reisebüros zu unserem Netz von Vertriebspartnern. Auf der Meyer Werft in Papenburg entsteht mit AIDAcosma derzeit nicht nur das zweite LNG-Kreuzfahrtschiff, es ist bereits das elfte AIDA Schiff, das in Deutschland gebaut wird.

 

Erfolge teilen – diese Haltung ist ebenfalls fest in der Unternehmenskultur von AIDA Cruises verankert. 2019 wurde das soziale und kulturelle Engagement im In- und Ausland unter dem Dach von AIDA Cruise & Help gebündelt. Der Fokus liegt insbesondere auf der Verbesserung der Zukunftsperspektiven von Kindern und Jugendlichen durch den Bau von Schulen in Schwellen- und Entwicklungsländern.

Im Geschäftsjahr 2019 konnten insgesamt bereits 8 Projekte finanziert werden. Die erste Schule wurde im Mai 2019 in Cebu, auf den Philippinen eröffnet. Weitere folgten z.B. in Nepal, Haiti, Indien und Indonesien. Auch in diesem Jahr hat das Unternehmen sein Engagement fortgesetzt und bereits den Bau sechs weiterer Schulprojekte, z.B. in Namibia und Madagaskar, initiiert. Aber auch in Deutschland unterstützte das Unternehmen verschiedene regionalen karitative und kulturelle Projekte.

 

 „Bei allen großen Zukunftsthemen können wir nur gemeinschaftlich etwas erreichen. Der Dialog mit der Gesellschaft, Politik und Wissenschaft und die gemeinsame Suche nach Lösungen sind für uns ein wichtiger Schlüssel, sowohl bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen durch die Corona Pandemie, als auch bei der schrittweisen Transformation unserer Branche auf dem Weg zur klimaneutralen Kreuzfahrt“, sagte AIDA Präsident Felix Eichhorn.

 

Alle aktuellen Informationen, Fakten, Daten und Zahlen zum Nachhaltigkeitsengagement veröffentlicht AIDA Cruises bereits seit 2007 in seinem jährlichen Nachhaltigkeitsbericht AIDA Cares unter www.aida.de/aidacares*.

 


Quelle: AIDA Cruises

 

 

- AIDA Cruises spendet an die Tafeln

 

Rostock, 04. November 2020

 

Wasser marsch: Ganze 118 Paletten und damit rund 74.000 Liter Mineralwasser spendete AIDA Cruises am 12. Oktober und 3. November 2020 an die Tafeln in Rostock, Güstrow und dem Hauptlager Neubrandenburg. Damit konnte das Kreuzfahrtunternehmen Getränke mit kurzem Mindesthaltbarkeitsdatum erfolgreich zur weiteren Verteilung im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern übergeben.

 

Die Auslieferung an die Tafeln war bei weitem keine einmalige Sache: In Kooperation mit der European Food Banks Federation hatte AIDAsol bereits von Juli bis Oktober 2020 rund acht Tonnen hochwertige Lebensmittel sowie 4.000 Liter Getränke an die Tafeln in Marseille (Frankreich) gespendet. Im September 2020 hatte zudem AIDAaura über 2.000 Liter Getränke sowie eine Tonne Lebensmittel, darunter Süßigkeiten und Schokolade an die Tafeln in Tallinn (Estland) geliefert. Am 29. Oktober 2020 erhielt auch die Tafel Hamburg eine AIDA Lieferung: 24 Paletten und damit rund 16.000 Liter Wasser sowie circa 3,5 Tonnen Lebensmittel wurden in die Hansestadt gespendet.

 

Die Reduzierung und Vermeidung von Lebensmittelabfällen sowie Plastik- und Einwegprodukten spielt bei AIDA Cruises seit jeher eine essenzielle Rolle. Dank zahlreicher Initiativen wie der kontinuierlichen Optimierung von Einkaufs- und Verarbeitungsprozessen entstehen an Bord der AIDA Flotte Jahr für Jahr weniger Lebensmittelabfälle. Das beeindruckende Ergebnis in 2019: Gegenüber dem Vorjahr konnten das Abfallaufkommen um 5,3 Prozent und die Lebensmittelabfälle um 15,2 Prozent pro Person und Tag an Bord gesenkt werden.

 

Weitere Informationen zum Nachhaltigkeitsengagement von AIDA Cruises sind auf www.aida.de/aidacares* zu finden.